Abstieg so gut wie besiegelt.

Die Vierte Mannschaft des TSV kehrte auch aus Niemegk mit einer deutlichen Niederlage zurück. Damit bleibt der Sieg gegen TSG Dippmannsdorf II der einzige Sieg in der Rückrunde.
Nach der knappen 7:10 Niederlage im Hinspiel, hatte man noch Hoffnung mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu Punkten. Doch schon mit dem Ausfall von Heiko Thielemann verlor der TSV seinen besten Spieler. Die letzte Rettung war der Einsatz der Nachwuchsspieler Benjamin Brenner und Alexander Beau. Beide waren auch beim einzigen Saisonsieg mit von der Partie. Aber auch das half nichts. TSV IV unterlag klar mit 3:10.
Korthals 2, Decker 0, Brenner (Ers. ) 0 und Beau ( Ers. ) 1.

Damit bleibt der TSV auf dem letzten Tabellenplatz.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.