Sieg und Niederlage

Im Heimspiel gegen die Gäste aus Felgentreu waren wir drückend überlegen, nur das Tor wollte nicht fallen. Frank Lüllwitz erzielte schließlich das 1:0. Durch eine grobe Nachlässigkeit in der Abwehr schoss Felgenteu ungehindert den Ausgleich. Der angeschlagene Torwart Jens Sommerfeld hatte keine Chance. Durch zwei Tore von Frank Lüllwitz gewannen wir dann 3:1. Im Heimspiel gegen die Gäste aus Piesteritz stand es zum Anfang 9:9 nach anwesenden Spielern. Durch die beiden E-Trainer Nick Avram und Tim Jorkschat waren wir schließlich 11 Mann. Die Führung zum 1:0 schoss Matthias Krone. Zur 2. Halbzeit kam noch Bastian Toense extra aus Lehnin angefahren und Tim Jorkschat verstärkte jetzt die Piesteritzer Mannschaft. Diese drehten das Spiel noch zum 2:1-Auswärtssieg. Ein großes Dankeschön an die 3 dazugestoßenen Spieler!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.