Niederlage im Landespokal

Der TSV verliert in der Vorrunde zum Landespokal zuhause gegen den VfB Trebbin mit 0:2(0:2).
Man lieferte ein ordentliches Spiel und konnte mit dem Landesklassen Team mithalten. Es war auch durchaus so das die Sabinchenstädter Chancen zur Führung hatten. Doch in der 21. und 22. Minute holten die Gäste zum Doppelschlag aus. Das 0:1 fiel nach einer Hereingabe über außen und das 0:2 war ein Kopfball nach einer Standardsituation. Nach der Pause versuchte der TSV weiter auf den Anschlusstreffer zu drängen. Doch der Ball wollte nicht ins Tor und man hatte auch nicht ganz so zwingende Tormöglichkeiten. Der Gast beschränkte sich nur auf Konter, die aber nicht all zu oft vielversprechend waren. Die größte Chance vergab Klöckner 15 Minuten vor dem Ende.
Alles in allem sehr schade diese Niederlage, denn man war keinesfalls chancenlos! Damit hat sich das erhoffte Highlight am nächsten Samstag gegen den Ludwigsfelder FC zu spielen leider nicht erfüllt!
TSV mit: – Sauer – J. Päpke(K. Höhne), Schwericke, K. Päpke(Rüger) – Carl, Gärtner, N. Höne, P. Päpke, Schulz(Feller) – Klöckner, T. Knappe –

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.