TSV überrollt Viktoria Brandenburg

Mit 10:2 schickte der TSV die Gäste aus Brandenburg nach Hause. Die ersten 25 Minuten spielte nur Treuenbrietzen und Brandenburg kam nur selten über die Mittellinie. Der Ball rollte flüssig in unseren Reihen. Sehr schöne Kombinationen und das Spiel über die Flügel brachten den Erfolg. Zur Halbzeit führte man schon 7:2. Gleiches Bild auch in der zweiten Halbzeit wir dominierten die Partie, bloß im Torabschluss versagten die TSV-Spieler am gut haltenen Gästetorhüter. Das Endergebnis lautete nach 80 Minuten 10:2 für Treuenbrietzen. Mathies Schäl und Eric Herrmmann waren die Spieler des Tages. Der Trainer ist voll zufrieden mit der gesamten MannschaftsleistungTSV:Hafemann,Klink(C),Bohnhage,Schade,Ruth,Lange,Schäl,Peisker,
Herrmann,Pacoflach(ab 60. Gutt),PrzewoznyTore:4x Schäl,3x Przewozny,1x Gutt,1x Lange,1x Peisker

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.