Heimsieg gegen SV Blau-Weiß Wusterwitz

Fred zeigte eine starke Leistung!!!

Fred zeigte eine starke Leistung!!!

Am letzten Spieltag der Hinserie in der Landesliga konnte die 1. Mannschaft des TSV noch einen wichtigen Heimerfolg verbuchen! Gegen die Gäste aus Wusterwitz gelang ein 10:5-Erfolg!
Während die Sabinchenstädter gewohnt in ihrer Stammbesetzung antraten, mussten die Gäste krankheitsbedingt auf ihren Spitzenspieler verzichten!
Einmal mehr in der Saison mussten die TSVer nach den Doppeln einem Rückstand hinterherlaufen. Daniel und Jens fanden äußerst schwer in ihre Partie. Folgerichtig lagen beide 0:2 in Sätzen hinten. Nach einem Timeout im dritten Durchgang lief es fortan besser und Satz drei und vier konnte gewonnen werden! Im Entscheidungssatz besaß man nach zwei abgewehrten Matchbällen selbst einen, vergab diesen aber kläglich und musste letztendlich doch noch die Partie mit 11:13 abgeben. Souveräner und auch erfolgreicher beendeten Fred und Kevin ihr Match mit 3:1. Micha und Robert waren im dritten Doppelvergleich nicht chancenlos, scheiterten jedoch an zuvielen eigenen Fehlern.
Nach dem etwas unzufriedenstellenden Beginn korrigierten die Hausherren in der ersten Einzelrunde das Ergebnis. Fünf der sechs Partien wurden gewonnen. Dabei zeigte besonders Fred eine starke Leistung, der den Gästespitzenspieler 3:2 niederrang! Ebenso hervorragend war der Auftritt von Robert, der gegen einen sehr guten Abwehrspieler den 1:2-Satzrückstand noch drehen konnte! Zwischenstand: 6:3 aus TSV-Sicht!
Im Duell beider Spitzenspieler zog Jens mit 1:3 den Kürzeren. Diese Niederlage sollte aber Fred und Kevin keineswegs beirren! Auch in ihren zweiten Einzeln behielten die beiden Routiniers des Teams die Oberhand und krönten damit ihren starken Auftritt! Die folgende Niederlage von Micha sollte bloß Ergebniskosmetik für die Gäste bedeuten, da Daniel mit seinem knappen 3:2-Erfolg den Sieg vorzeitig perfekt machte! Den Schlusspunkt setzte Robert nach einem 3:2 gegen den Ersatzmann.
Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer, die auch ihren Teil beitrugen, dass der wichtige Heimsieg eingefahren werden konnte!

TSV: J. Trompke 1 ; F. Moritz 2,5 ; K. Kracht 2,5 ; M. Kühnast ; D. Speidel 2 ; R. Benedikt 2
Wusterwitz: Chr. Gester 1 ; D. Kirchner 0,5 ; M. Steffen 1 ; R. Behnke 1,5 ; D. Herrmann 0,5 ; R. Bergmann 0,5

Spielformular

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.