Jetzt ist es passiert

Abschlussakt in Damelang III

Abschlussakt in Damelang III

Am gestrigen Abend fuhr der TSV V zum Auswärtsspiel nach Damelang, wo man gegen die dritte Vertretung antrat. Nun nach ungefähr eineinhalb Jahren ist der Bann gebrochen und wir mussten das erste Mal eine Niederlage einstecken. Diesmal fehlte Heiko Strietzel. Für ihn sprang Steffen Merker ein, der seine Sache trotz eingeklemmten Nerv (passiert im Doppel) recht gut meisterte. Den Anfang wie immer, bestritten wir mit den Doppelpartien, wo beide Doppel mit 3:0 und 3:1 gewonnen wurden. Ja nun dachten alle, jetzt geht es so toll weiter, aber denkste, die 2:0 Führung kippte sofort nach den Einzelspielen um. Ich kann es kurz machen, aus allen Einzelpartien erspielten wir uns nur 3 knappe Siege, wobei Heiko mit 2 Siegen und Mario mit nur einem Sieg punkteten. Karsten sowie auch Steffen hatten bei sehr umkämpften Spielen, die auch oft erst im 5. Satz entschieden wurden, weniger Glück. Aber eins muss ganz deutlich in Erwähnung gezogen werden, dass die Sportfreunde von Damelang III geschlossen eine ganz starke Partie ablieferten. Und dazu gratulierten wir Ihnen recht herzlich. Das Endergebnis lautete folglicherweise 5:10 aus TSV Sicht. Alles in allem für uns eine neue Erfahrung und wir werden auch diese meistern und die nächste Partie konzentrierter angehen. Punkte für TSV: H. Thielemann 2,5 ; M. Händel 1,5 ; K. Händel 0,5 ; S. Merker 0,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.