Keine gute Rückrunde

Begrüßung von Fredersdorf II

Begrüßung von Fredersdorf II

Gestern hatte der TSV V die Sportfreunde von Fredersdorf II zu Gast. Wieder mussten wir ersatzbedingt den Ausfall von Karsten kompensieren. Für ihn spielte Franziska. Nach den zwei Pleiten in den vergangenen Wochen, wollte man endlich mal wieder punkten, was uns, ich kann es vorwegnehmen, wieder nicht gelang.
Beide Heiko´s im Einzelduell

Beide Heiko´s im Einzelduell

In den beiden Doppelbegegnungen konnte nur Franzi an der Seite von Heiko Thielemann das Match zum Guten wenden. Mario und Heiko Strietzel hatten da weniger Glück. Wobei Mario schon gleich am Anfang an diesem Abend keine berauschende Leistung ablieferte. Ebenso erging es auch Franzi, die zwar einige Spiele erst im letzten Moment abgab, aber keine Punkte einfuhr. Besser machten dies Heiko Thielemann und Heiko Strietzel, die ihren Gegner mehr unter Kontrolle hatten und jeder von ihnen somit 2 Zähler auf die Habenseite der Sabinchenstädter verbuchen konnten. Mit dieser enttäuschenden Leistung von Mario und den nicht erfreulichen Spielausgängen von Franziska, konnte man auch an dieser 10:5 Heimniederlage nichts mehr reparieren. Trotzdem müssen wir wieder den Kopf hoch halten und dies im nächsten Auswärtsspiel in Niemegk III wiedergutmachen. Punkte TSV : H. Thieleman 2,5 ; H. Strietzel 2 ; M. Händel ; F. Händel 0,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.