Mario Schrödter und Dirk Büntig mit Hammertoren

Alte_Herren_0809Im unserem 3. Saisonspiel der TSV-AH am vergangenen Freitag traten die AH des VfB Trebbin entgegen den Auftritten der letzten Jahre diesmal in Bestbesetzung an. Allerdings gehörte die Anfangsphase im Parkstadion klar uns und so kam es nicht von ungefähr, dass unser Mittelfeldstratege Mario Schrödter wie schon in der Vorwoche seine Schussstärke auch diesmal unter Beweis stellte, denn er erzielte die verdiente Führung mit einem fulminanten Linksschuß ins linke obere Eck. Unserem unermüdlichen Defensivspieler Dirk „Pieke“ Büntig war es dann mit einem seiner zahlreichen Vorstöße vorbehalten, sogar die 2:0-Führung zu erzielen. Er traf aus ähnlich zentraler Position wie beim ersten Treffer mit einem unhaltbaren Schuß unter die Latte. Die bis hierher stärkste Gastmannschaft kam aber nun deutlich besser ins Spiel und hatte selbst einige gute Möglichkeiten zum Anschlußtreffer, aber unser Torwart Maik Korrek hielt mit einer ganz starken Parade unseren Kasten bis zur Pause sauber. Nach dem Seitenwechsel erspielte man sich weiter viele zahlreiche Chancen heraus, nur der Ball wollte einfach nicht rein und so trafen die konterstarken Trebbiner mit einer verunglückten Flanke zum 2:1. Die Antwort des TSV ließ jedoch nicht lange auf sich warten, Stefan Krüger setzte sich im linken Strafraumeck stark durch und flankte mustergültig auf den Kopf von Michael Keil am rechten 5m-Raum stehend, der dort zum alten Abstand einköpfte und damit für die Vorentscheidung sorgte (Krügl zum Glück hast du Micha gesehen! ). Die Gäste spielten etwas später verletzungsbedingt nur noch zu zehnt, konnten aber trotzdem noch durch ein starkes Solo auf 3:2 verkürzen. Ansonsten stand die Abwehr um Holger Neumann und Mathias Krone sicher. Kurz vor Schluß hatte man noch Pech als Roland Meinusch per Volleyabnahme von der Strafraumgrenze leider nur den Querbalken traf.
Wie fast jede Woche ein Dankeschön an unseren Schiri Ralf Krüger, an Sommi fürs Fassbier und Karl fürs Grillen sowie an Roland Meinusch für die Organisation der Rasenpflege.
TSV-AH mit: M. Knorrek (Tor) – H. Neumann; D. Büntig(1); R. Meinusch; M. Krone; L. -P. Görlitz; M. Schrödter(1); D. Ziegler; M. Schwindt; S. Krüger; U. Wuller; M. Keil(1); L. Schröter; A. Weiß.
Am kommenden Freitagabend sind außerplanmäßig die AH aus Ruhlsdorf um 18:30 Uhr im Parkstadion zu Gast.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.