Bunte Männertruppe gut drauf

Am Samstag den 4. Februar stand das Hallenturnier der SG Blau-Weiß Beelitz an. Dieses war mit vielen hochkarätigen Mannschaften bestückt. Dabei waren Teams der Landesliga, z. b. Fortuna Babelsberg und einige bekannte aus der "Heimischen" Landesklasse, unter anderem Teltower FV und FSV Babelsberg.
Man wollte an diesem Tag ein wenig Spaß am Ballsport haben und rechnete sich nicht als zu große Chancen aus. So ging man recht locker in die Begegnungen.
Das erste Spiel bestritt man gleich gegen bekannte aus Teltow unnd gewann nach guter spielerischer Leistung verdient 5:2. Das zweite Spiel gegen den FSV Luckenwalde, stand unter besonderem Druck, da man noch eine "Rechnung" mit ihnen offen hatte. Da diese uns im eigenen Hallencup – Finale schlugen. Auch dieses Spiel bestritt man gut und gewann überzeugend 3:1. Im dritten Spiel ging es wieder gegen alte Bekannte, den FSV Babelsberg 74. Da diese auch bis dato noch ungeschlagen waren, war es ein enges Spiel was auch gerechter Weise 2:2 endete. Da man aufgrund der anderen Ergebnisse schon als Halbfinalist feststand, war die Einstellung im letzten Gruppenspiel nich so wie in den ersten Spielen. Man verlor folgerichtig gegen die SG Beelitz 1:5.
Im Halbfinale hatte man sich immernoch nicht von der letzten Gruppenspiel – Niederlage erholt und verlor etwas bitter wieder 1:5 gegen ehemalige aus unserer Staffel aus Siethen.
Im Spiel um Platz drei, welches Wiederum gegen den Teltower FV anstand, wollte man zum Versöhnlichen Abschluss noch gewinnen. Dies taten wir. Alle waren wieder gut drauf und wir gewannen 2:0.
Also doch entgegen manchen Erwartungen ein super Turnier für den TSV.

Die Aufstellung: Enrico Maas(im Tor),Kili Hertel(1 Treffer), Tristan Rhaue(5), Thomas Knappe(1), Tim Schwericke(1), Philip Müller(1), Daniel Sieberhein(1) und Nico Höhne(4).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.