DKMS-Spender in den Reihen des TSV

 

Im vergangenen September fand während des Kreisoberligaspiels TSV Treuenbrietzen I gegen den FSV Brück I eine Stammzellen-Spendenaktion durch die DKMS statt. DKMS steht für Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

So wurden während dieses Nachmittags etwa 50 potentielle Spender durch die DKMS erfasst und gespeichert. Initiiert wurde diese Aktion von Familie Ross.

Dann gab es im März diesen Jahres eine Überraschung:

Nils Ross wurde informiert, dass er als Spender infrage käme und musste eine Woche später eine Blutprobe abgeben. Ende April fand dann eine Vorsorgeuntersuchung statt. Dort bestätigte man ihm nochmals, dass er als Spender vorgesehen ist. Anfang Mai fand dann, die möglicherweise rettende Spende für einen anderen Patienten statt.

Wir finden das dies eine tolle Sache ist und unseren aller höchsten Respekt verdient.

Danke Nils, wir sind stolz einen so hilfsbereiten Menschen in unseren Reihen zu haben und Du ein Vorbild für Andere bist.

 

Es geht wieder los…

Mit Wirkung zum 15. Mai 2020 ist die, wenn auch eingeschränkte, Nutzung unserer Sportanlagen (Park- und Waldstadion) wieder möglich. Leider umschließen die neuen Lockerungen bislang ausschließlich Freiluftsport. Jeglicher Hallensport ist hiervon ausgenommen und muss weiter ruhen. Um eine den Regelungen (Hygiene- und Abstandsgebote) entsprechende Nutzung der Sportanlagen zu ermöglichen, hat der Vorstand eine verbindliche Nutzungsordnung (Aushang Schaukasten) aufgestellt, welche bis auf weiteres gilt.

Die Nutzung der Sportanlagen des TSV ist ausschließlich nach Belehrung durch den Vorstand zur Nutzungsordnung gestattet. Beginnend wird es heute eine Belehrung im Waldstadion für die Abtl. Fußball und Zumba geben.

Die Abteilung Fußball wird ab heute nach Belehrung das Training wiederaufnehmen.

Die Abteilung Zumba wird ab Montag den 18.05.2020 ihr Training im Waldstadion wiederaufnehmen.

Sport in den Abteilungen Tischtennis und Schwimmen ist noch zum Ruhen verdammt.

Ich bitte euch daher, die neuen – hoffentlich vorübergehenden – Regeln zu beachten.

Für Fragen könnt Ihr euch jederzeit an den Vorstand wenden.

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

Nutzungsordnung_Sportstätten_TSV

NACHRUF

Vor wenigen Tagen erhielten wir die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied

Helmuth Masurkewitz

 

im Alter von 79 Jahren am 23. April nach langer schwerer Krankheit  viel zu früh verstorben ist.

Mit „Poldi“ verlieren wir eine treue Seele des TSV.

Als Spieler und Sponsor hinaus stand er seinem Verein, dem TSV, über viele Jahre zur Seite. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

Fußball-Mannschaftsbilder aus dem letzten Jahrtausend BSG Motor Treuenbrietzen / TSV Treuenbrietzen

Hallo liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

auf der Suche nach Fotos und dem Sichten des TSV-Archivs, dass viele Jahre von Frank Schiffert geführt wurde, habe ich viele Fotos gefunden, die ohne Spielernamen versehen sind. Daher haben mir Helmut Görlitz und Helmuth Masurkewitz viel geholfen, um dies nachzuholen. In loser Folge werden auf der TSV-Seite jetzt alte Fotos erscheinen und ich würde mich freuen, wenn die Namen vollständig wären. Schreibt mir per email: Lars-Peter.Goerlitz@t-online.de oder klingelt durch unter 0175 / 93 07 468.

Beginnen will ich mit einem Mannschaftsfoto aus dem Jahre 1964. Es zeigt uns die 1.Männermannschaft mit dem Trainer Willi Jeckstieß.

Stehend v. li.: Betreuer Herrmann Lobbes, Karl Händel, Achim Schildhauer, Achim Weinert, Gerhard Jeziorowski, Karl-Heinz Lüdicke, Michael Weinert, Helmuth Masurkewitz, Manfred Rudolph, Wieland Herder, Trainer Willi Jeckstieß Knieend v. li.: Dieter Bock, Arno Busse, Norbert Broda

Um von Euch ein Feedback oder auch Ergänzungen zu bekommen, habe ich die Kommentarfunktion aktiviert.

Mit sportlichem Gruß

Lars-Peter Görlitz

Wiederaufnahme Vereinssport

In dieser Woche ist sich über weitere Lockerungen der sog. Eindämmungsverordnung verständigt worden. Diese werden auch sportliche Aktivitäten im Freien unter bestimmten Voraussetzungen ermöglichen (außschließlich Training). Fakten zu Wettkämpfen (Punktspiele etc.) liegen uns bislang noch nicht vor. Die betroffenen Verbände schweigen noch beharrlich. Wie es und vor allem wann zeitnah bzw. unter welchen Bedingungen der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann, hoffen wir euch bald, möglichst in der kommenden Woche mitteilen zu können. Bis dahin bitten wir zu beachten, dass das Training noch ruhen muss und die Sportplätze gesperrt bleiben. 

Die angesprochenen Lockerungen beziehen sich leider ausschließlich auf sportliche Aktivitäten im Freien. Eine Sporthallennutzung wird weiterhin ausgeschlossen sein. Betroffen sind hiervon die Abt. Tischtennis und Zumba, deren Sport leider bis auf weiteres ruhen muss. 

Inwieweit unsere Schwimmer von den Lockerungen profitieren, ist gegenwärtig leider noch nicht absehbar.

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden.

 

 

Geburtstagsglückwünsche zum 80.!


Nachträglich zum 80. Geburtstag gratulieren wir unserem

HorstMäxchenSchindewolf




Alles Gute und natürlich viel Gesundheit.

Wir hoffen, dass Du Deinen Ehrentag im Kreise Deiner Liebsten verbringen konntest und sie ihn dadurch zu etwas ganz Besonderem haben werden lassen.

Als ehemaliger aktiver Fußballer ist er noch heute regelmäßiger Gast bei den Spielen unseres TSV! 

Update Vereinsleben TSV

Die einschränkenden Maßnahmen aus der Eindämmungsverordnung sind in der vergangenen Woche weitestgehend um zwei Wochen verlängert und am Mittwoch schlussendlich veröffentlicht worden. Erst im Anschluss daran, also ab der 19. KW ist für uns mit –hoffentlich- besseren Neuigkeiten zu rechnen.

Auch wenn die neue Verordnung einige Lockerungen vorsieht, trifft keine für den TSV zu. Wir sind daher noch mindestens für zwei Wochen zum Ruhen verdammt.

Die Abtl. Zumba führt wöchentlich eine Trainingseinheit online per Video durch. Bei Interesse möchten sich Mitglieder bitte direkt mit Caro in Verbindung setzen.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Zumba in Corona-Zeiten

Auch in der Zeit der Kontaktsperre lässt euch die TSV Abt. Zumba nicht alleine und kommt via Bildschirm in euer Wohnzimmer. Die erste Einheit fand am Dienstag statt. Nach anfänglichen Einstellungsschwierigkeiten konnten wir die Teilnehmenden 35 Minuten aus dem tristen „Homesitting“ entreisen.
Die nächste geplante Einheit findet am 14.04.2020 ab 17.30 Uhr statt. Einzelheiten erfahrt ihr bei Caro.
In diesem Sinne wünschen wir schöne Ostern und bleibt gesund.
1 2 3 86