1. und 4. Platz beim eigenen Hallenturnier

Am vergangenen Sonntagnachmittag trugen die E-Junioren der SG Treuenbrietzen/Bardenitz ihr eigenes Hallenturnier im Modus Jeder gegen Jeden aus. Zu Gast waren Viktoria Jüterbog (6. Platz), Borussia Belzig II (3. Platz), BSC Süd 05 II (5. Platz) und der SV Babelsberg 03 (2. Platz). Wir bildeten selbst 2 Mannschaften. Die erste Mannschaft bestand dabei hauptsächlich aus den Spielern, die schon letzte Saison in der E-Jugend spielten. Unser zweites Team bildeten hauptsächlich Spieler, die in der letzten Spielzeit noch in der F-Jugend spielten. Jene, die in dieser Saison erst mit dem Fußball begannen wurden dann den „Alten“ (Team I) und den „Jungen Wilden“ (Team II) zugelost.

Hannes, bester Torschütze SG II

Hannes, bester Torschütze SG II

Bereits im zweiten Turnierspiel trafen beide Heimmannschaften aufeinander. Nach einem 0:1 Rückstand, konnte die erste Mannschaft noch mit 2: 1 gewinnen. Hier wurde der Grundstein für den späteren Turniersieg der „Alten“ gelegt. Im zweiten Spiel besiegte die SG I die Borussen aus Belzig mit 3:2. Dann waren wieder die „Jungen Wilden“ dran und spielten erst gegen BSC Süd 05 1:1 und verloren in ihrem nächsten Spiel mit 0:5 gegen Babelsberg. Nun trafen auch die „Alten“ auf die Gäste aus Brandenburg und konnten diese mit 4:0 besiegen, die SG II traf im Anschluss auf Borussia Belzig und kam auch hier zu einem 1:1 Unentschieden, wobei der Ausgleich für die Bad Belziger erst 20 Sekunden vor Schluss kam. Für die SG I ging es dann gegen Jüterbog, welche man mit 4:2 besiegen konnte. Die beiden letzten Spiele des Turniers bestritten erst die „Alten“ gegen die bis dahin ebenfalls immer siegreichen Babelsberger und unsere zweite gegen Jüterbog. Schon vorher stand fest, dass in beiden Spielen ein Sieg her muss um noch erster und vierter zu werden. Das Spiel der ersten gegen Babelsberg war eines Spiels um Platz 1 mehr als würdig, denn beide Teams zeigten tollen Fußball und eine kämpferische Leistung. Das Publikum fieberte jede Sekunde mit und konnte unser Team zum verdienten 3:1 Sieg bejubeln. In diesem Spiel wuchs die gesamte Mannschaft über sich hinaus und bot ein wahres Fußballspektakel. Auch im letzten Turnierspiel konnten wir mit unserer zweiten Mannschaft noch einmal siegen. Wir schlugen Jüterbog mit 7:0 und erreichten dadurch noch den 4. Platz.

Jan und Andy, beide in ihrem ersten Turnier mit je einem Tor

Jan und Andy, beide in ihrem ersten Turnier mit je einem Tor

Am Ende eines tollen Turniertages staubte Tobias Laufs (SG I) mit 5 Nennungen überlegen die Trophäe für den besten Torwart und Finn Hoedt (SG I) die Torjägerkanone ab. Kurios war die Wahl zum besten Spieler des Turniers, da es hier 6 verschiedene Nennungen gab und somit die Trophäe nicht vergeben wurde. Dies zeigt auch, dass es ein Turnier mit starken Mannschaftsleistungen war, bei dem es nicht den einen überragenden Spieler gab sondern viele sehr gute.

Ein großes Dankeschön gilt auch den vielen Eltern, Organisatoren und freiwilligen Helfern für einen reibungslosen Turnierablauf.

Siegerfoto mit der ganzen Mannschaft

Siegerfoto mit der ganzen Mannschaft

Die „Alten“ mit:

Tobi, Anton (1 Tor), Finn (8), Cenal (2), Pascal (4), Dominik, Jannes, Leon

Die „Jungen Wilden” mit:

Malte, Martin, Nils (2), Hannes (6), Frederike, Ryley, Jan (1), Theo, Andy (1) 

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.