Erste Niederlage in der Rückrunde

Heute ging es zum Auswärtsspiel nach Falkensee. Dort wartete mit dem direkten Tabellennachbarn ein schwerer Gegner auf unsere Kinder.

Traten die Gastgeber in der Hinrunde noch stark ersatzgeschwächt an, so wollten Sie sich diesmal in Bestbesetzung für die klare Hinrundenniederlage revanchieren(10:3). Durch die kurzfristiege Absage von Franceska sprang Kevin Pust-Schmidt als Ersatz ein. Jedoch schon in den Doppelbegegnungen zeigte sich, dass es diesmal schwer werden würde. Beide Begegnungen gingen glatt mit 0:3 verloren. Etwas überraschend die Niederlage von Chris und Flori, die bis dato noch ungeschlagen waren.
Mit starken Leistungen konnten Chris und Flori danach den Rückstand nach den Doppeln ausgleichen. Da die Gastgeber auf allen vier Positionen ausgeglichen besetzt sind, war für Kevin und Jakob mit starkem Wiederstand zu rechnen. Beide kämpften verbissen um jeden Ball, mussten sich aber in allen Einzelbegegnungen geschlagen geben.
Diesmal konnte nur das obere Paarkreuz Parolie bieten. Chris blieb nach zwei knappen 5-Satzsiegen ohne Punktverlust Flori konnte mit 2 Einzelsiegen die deutliche 5:10 Niederlage nicht verhindern.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.