TSV V holt Sieg in Beelitz

Schon fast als Angstgegner kann man die Mannschaft aus Beelitz für den TSV bezeichnen. Die letzten Begegnungen gingen alle verloren.
Da das Punktspiel in der Woche zu später Stunde stattfand, verzichtete der TSV auf seine Nachwuchsspieler. So wurde der "alte Hase" Thomas Speidel mit in die Spargelstadt genommen.

Das sollte genau die richtige Entscheidung sein. Thomas erwischte einen super Tag und holte 3,5 Punkte. Auch die anderen Mitstreiter Dustin Merker, Thomas Hertel und Heiko Müller, konnten erfolgreich Punkten. Zwar konnte die Nr. 1 der Gäste keiner schlagen, jedoch reichte eine ausgeglichene Mannschaftsleistung zu einem 10:7 Auswärtssieg.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.