Rückblick 100 Jahrfeier

Gut zwei Wochen ist es jetzt her, dass wir unseren runden Geburtstag im Waldstadion gefeiert und begossen haben. Dieses Ereignis wird uns noch lange begleiten und wir blicken voller Stolz zurück aber auch frohen Mutes in die Zukunft.

Die Oldies vom TSV

Die Oldies vom TSV

Bei bestem Wetter eröffneten unsere Alten Herren mit einem Großfeldturnier die Feierlichkeiten. Zu Gast waren die Traditionsmannschaften von Stahl Brandenburg und Babelsberg 03, sowie unser befreundeter Verein aus Fiberbrunn, Österreich.
In guten und knappen Spielen setzte sich am Ende die Mannschaft aus Brandenburg vor Babelsberg durch. Bei den Brandenburger halfen die TSV-Jünger  Jens Lehmann, Christoph Vetter und Tristan Rhaue aus und hatten aktiven Anteil am Gewinn. Unsere Oldies bewiesen sich als sehr gute Gastgeber und ließen den Altersgenossen aus Österreich im Spiel um Platz drei den Vortritt. Da an diesem Tag aber eh der Spaß im Vordergrund stand, waren die Platzierungen eh nebensächlich und das Kaltgetränk danach umso wichtiger.

Unsere Frauenmannschaft ließ sich im Anschluss nicht von der großen Zuschauerzahl beeinflussen und gewann ihr Spiel gegen die Mädels vom Caputher SV souverän mit 4:0 und zeigten guten Fußball, was Lust auf mehr machte.

Die TSV-Frauen mit den Spielerinnen von Turbine und Caputh

Die TSV-Frauen mit den Spielerinnen von Turbine und Caputh

Das Highlightspiel des Tages zwischen den Frauen von Turbine Potsdam und unserer Männermannschaft war besonders attraktiv für die Zuschauer. Turbine setzte sich am Ende verdient mit 5:4 durch, trotz zeitweisen 1:3 Rückstand. Rund 800 Zuschauer verfolgten das Spiel und bildeten einen mehr als gebührenden Rahmen für diese Veranstaltung.

Stolze Einlaufkinder

Stolze Einlaufkinder

Dass der TSV nicht nur auf dem Platz eine gute Figur abgibt bewies er im Anschluss auf der Tanzfläche bei diverser Livemusik. Waren es zu Beginn die „Älteren“, die den „Jungen“ zeigten, wie man AC/DC richtig frönt, so konnten sich die Jüngeren im Anschluss bei sehr guter Discjockeymusik auslassen und ihr Dancemoves zeigen.

Alles im allen war es eine sehr sehr gelungene Veranstaltung, bei der sich quer durch alle Abteilungen unterstützt wurde und zusammen mehr als ordentlich gefeiert wurde. (Anm. d. Verf. : Ich fand es geil und hätte Lust sowas öfters zu erleben, TSV! )

Natürlich lässt sich solch eine Veranstaltung nicht ohne Hilfe durchführen. Daher bedanken wir uns bei der Feuerwehr aus Treuenbrietzen für Ihre super Unterstützung am Grillstand, beim Hundeverein für die Absicherung des Geländes, bei allen Unterstützern auf den Bierwagen, Parkplatzeinweisern, Ordnern und was ihr noch so alles gemacht habt, bei allen Sponsoren, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützten und bei Allen die jetzt nicht erwähnt wurden, die aber trotzdem den Tag zu dem machten was er war: überragend!

AUF DIE NÄCHSTEN 100 JAHRE!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.