Zurück in der Erfolgsspur

Am Sonntag empfingen die A-Junioren die Spielgemeinschaft Beelitz/Seddin im Niemegker Waldstadion. Nach den zwei verlorenen Partien gegen Babelsberg 74 und RSV Eintracht II wollte man nun endlich wieder ein Sieg erringen. Die Anfangsphase gehörte unseren Kickern. Sie machten viel Druck auf das gegnerische Tor, doch am endgültigen Erfolg haperte es. Erst nachdem Martin Maas in der 22. Minuten zum verdienten 1:0 traf. Der Gegner tat sich mit unserer neuen Formation schwer und so ging es auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielten die Gäste ganz anders. Sie übten eine Menge Druck aus und die SG konnte sich kaum wirklich befreien. Erst nach einem Befreiungsangriff unserer Jungs kamen wir zu einer Torchance, die Jerome Weigmann zum 2:0 nutzte (72‘). Ein Freistoß auf halbrechter Position brachte Florian Emmert scharf aufs Tor. Der Torwart kann ihn nicht festhalten und Jerome Weigmann staubt ab (77‘). Den Schlusspunkt setzte Florian Emmert selbst und schoss den Ball aus gut 15 Meter ins kurze Eck (89‘). Nächste Woche steht das erste Pokalspiel der Saison an. Man empfängt am Sonntag um 11:00 Uhr die Spielgemeinschaft Dallgow/Seeburg II, im Niemgker Waldstadion.

Startneun

Startneun

TNB: Kade – Steffen, Kähne – Emmert, P. Schumann (C), J. Weigmann (Hähnel/90‘) , Neumann (Kracheel/68‘) – Klassen (Großkopf/80‘) , Maas

Coach: F. Weigmann, E. Schumann

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.