TSV VI stürmt an die Tabellenspitze

Im Spitzenspiel der 2. Kreisklasse trafen die bis dahin noch ungeschlagenen Mannschaften aus Damelang III und Treuenbrietzen VI aufeinander.
Während die Gastgeber in Bestbesetzung antreten konnten, musste der TSV zum wiederholten Mal auf seinen Spitzenspieler Oliver Kukla verzichten. Mit Heiko Thielemann stand aber ein mit jahrelanger Erfahrung in dieser Spielklasse ausgestatteter Spieler parat.

Die Bedingungen in der kleinen Halle in Cammer waren alles andere als optimal, da zeitgleich ein weiteres Punktspiel stattfand. Mit dem glatten Bodenbelag und der Enge in der Halle hatten Lotti und Heiko M. im Doppel so ihre Probleme. Erst im Entscheidungssatz konnten Sie sich durchsetzten.
Karsten und Heiko T. lösten ihre Aufgabe souverän.
Die nun folgenden Einzelbegegnungen verliefen doch etwas überraschend. Alle Begegnungen gingen mehr oder weniger deutlich an die Gastmannschaft. Besonders Heiko Thielemann, der als Abwehrspieler gerne einige Meter hinter der Platte steht, ließ sich vom Trubel in der Halle nicht beeindrucken und holte 2 Siege. Da sich auch die Mitspieler keine Blöße gaben, war die Begegnung schon nach einer Stunde beendet. Lediglich 6 Sätze konnten die Gastgeber gewinnen. Ein doch in dieser Deutlichkeit nicht zu erwartender Sieg.   10:0

TSV VI mit: Müller, Felgentreu, Thielemann, Händel alle 2,5 Punkte

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.