Die Kleinen trumpfen groß auf!

Highlight am vergangenen Wochenende war der „Sommerfeld und Keil-Cup“ unserer Bambinis in der Stadthalle.
In der rappelvollen Stadthalle traten 6 Mannschaft im Modus Jeder gegen Jeden an. Unser Team konnte die sichtliche Aufregung während des ersten Spiels nicht ganz ablegen und so musste man sich dem BSC Süd 05 mit 1:0 geschlagen geben. Nun, gewohnt an die äusseren Bedingungen, unermüdlich von den Familien und Fans angefeurt und bestens vom Trainerteam eingestellt, konnten unsere Jüngesten mehr als überzeugen. In den vollgenden Spielen zog man sein gewohntes Kurzpassspiel auf, lies den Ball sauber durch die eigenen Reihen laufen, war sowohl über die Außen als auch durch die Mitte ständig brandgefährlich und lies den Gegner kaum noch eine Chance. Zudem stand unsere Abwehr Bombensicher und unser Goalie vernagelte regelrecht sein „Hütte“. So gewann man(n) drei Spiele in Folge und das Team spielte sich in einen regelrechten Rausch.
Im letzten Spiel musste man aber seinen läuferischen Höchstleistungen tribut zollen. Konnte man zu Beginn den Gegner aus Jüterbog noch mit einer wahren Eckenflut in der eigenen Hälfte festnageln so schwanden die Kräfte mit der Zeit mehr und mehr und der Gegner entschied das Spiel und somit auch das Turnier für sich.
Am Ende belegte man einen starken 3. Platz, da sich die Kiddis vom BSC Süd 05 noch ganz knapp vorbeischoben.
Mit Constantin Mews stellten unsere Jungs den besten Torhüter.

Alle Beteiligten hatten eine menge Spaß und der TSV bedankt sich bei allen Helfern!

Der TSV mit: Mews (Tor), Thietke, Kietzke, Rügen, Grabow (C), Patiga, Müller, Behrens, Weigmann

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.