Nachschlag zum Raketenturnier

Unser 23. Raketenturnier ist am 20.Juni 2015 erfolgreich abgelaufen. Es wurde wieder ein Flutlichtturnier durchgeführt, diesmal aber in unserem Waldstadion unter unserer eigenen neuen Flutlichtanlage.

9 Mannschaften gingen an den Start, gespielt wurde in 2 Gruppen.

Gruppe A: FC Freitag, Ballerinas, Kartoffel Moskau, Scarabäus, Prost Nichel

Gruppe B: Red Devils, Rakete City, Päpke United, TSV Frauen

 

Leider hat der Wettergott kein Erbarmen. Das erste Spiel wurde von unseren TSV-Frauen gegen den Newcomer Päpke United ausgetragen. Auf der anderen Seite spielten Rakete City gegen Red Devils. Die Mannschaften waren klitschnass. Gott sei Dank waren die Teilnehmer aber darauf eingestellt und hatten trockene Wechseltrikots dabei. Danach brauchte keiner mehr die Trikots wechseln.

 

Nach den Gruppenspielen gab es das Neunmeterschießen aller Mannschaften. Sieger wurden hier die Red Devils. Zweiter Sieger wurde der FC Freitag.

Danach ging es über das Viertelfinale ins Halbfinale. Das Finale wurde von Kartoffel Moskau und Red Devils bestritten. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0, im Neunmeterschießen wurde das Spiel entschieden, mit dem Ergebnis 2:3.

Red Devils ist der diesjährige Sieger, der den Wanderpokal mit nach Hause nehmen dürfte.

Das Turnier war für alle Beteiligten ein großer Spaß, danke allen, die Lust hatten, an dem Turnier teil zu nehmen.

Was bleibt ist die Erkenntnis, dass sich bei den Treuenbrietzener Mannschaften ein Generationswechsel vollzogen hat. Von den guten alten Herren, den Erfindern dieses wunderbaren Turniers, sind nur noch wenige geblieben, leider auch nicht als Zuschauer.

 

Die Turnierorganisation wurde von Werner an die nächste Generation übergeben. Es ist zu hoffen, dass dieses Traditionsturnier auch künftig seine Anhänger haben wird.

 

Deshalb sollte es dieses Turnier auch im nächsten Jahr geben, dann ist es schon das 24. Man darf sehr gespannt sein, wie der künftige Ablauf dieses Turniers sein wird. Also, bis nächstes Jahr.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.