Doppeltes Glück bei den „kleinsten“ vom TSV

Rosi Hinz macht beim Gewinnspiel mit und sorgt für eine schöne Beschehrung

Unsere Bambinis wurden heute, noch rechtzeitig vor Weihnachten, reich beschenkt. Der Hintergrund ist eine Geschichte, wie sie eigentlich nur im Fernsehen zu finden ist. Frau Hinz, gebürtige Treuenbrietzenerin entschied sich spontan an einem Gewinnspiel der Drogeriekette „Rossmann“ teil zu nehmen. Es ging um 15 hochwertige Trainingsanzüge für eine Jugendmannschaft. Sie ging natürlich nicht von einer erfolgreichen Teilnahme aus. Doch der Zufall meinte es gut mit ihr und Rosi Hinz hatte Erfolg. Voller Uneigennutz

rief sie unsere Abteilungsleiterin „Schwimmen“, Katrin Päpke, die sie noch vom Schwimmtraining kannte, an und sagte: „Menschen die ehrenamtlich tätig sind, die muss man unterstützen.“

Und so sollte es sein. Kurzerhand fiel die Wahl auf unsere Bambinis, denen noch ein richtiger Trainingsanzug fehlte. Beim Training konnte Rosi Hinz dann Weihnachtsmann spielen, was allen Anwesenden große Freude bereitete. Die Übergabe der Trainingsanzüge machten dann der Vorsitzende vom TSV, Michael Kaiser, Abteilungsleiter Arne Schulz und Rosi Hinz.

Der Verein bedankte sich bei Rosi Hinz mit einem Blumenstrauss, der unserer guten Seele Rosi Hinz auch sehr gefiel.

Unsere Kleinen können also in Zukunft voller stolz ihre neuen Anzüge presentieren.

Vielen Dank an Frau Hinz für die offensichtlich gute Taten selbstverständlich sind. Am Ende des Tages sind das die Momente, die das Vereinsleben so ausmachen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.