Weiter ohne Punktverlust

Die TSV-B-Junioren gewannen ihr Heimspiel am Samstag gegen Empor Schenkenberg, die mit dem aktuell besten Torschützen anreisten, deutlich mit 10:1. Das Fehlen von 4 Stammspielern wurde vom Rest der Mannschaft gut kompensiert und so kamen sie schon nach 2 Minuten zur 1:0-Führung durch Jeffrey Geserick. Doch danach versäumten sie es, die Führung auszubauen und das wurde natürlich betraft: Die Schenkenberger wurden stärker, schossen in der 22. Minute den Ausgleich per Foulelfmeter und hatten sogar Chancen zur Führung. Doch unsere B-Junioren fanden wieder ins Spiel und erzielten noch vor dem Halbzeitpfiff binnen 6 Minuten 3 Tore. Für den erneuten Führungstreffer sorgte allerdings ein Schenkenberger (nach Vorlage von Philip Müller). Außerdem konnten sich Daniel Schulze und Sven Klöckner in die Torschützenliste eintragen. Nach der Halbzeitpause beherrschten unsere B-Junioren weitgehend die Partie und erspielten sich viele gute Tormöglichkeiten, während die Gäste nur noch wenig Gegenwehr zeigten. Die weiteren Tore erzielten: Sven Klöckner 5:1 (48. ) und 7:1 (59. ), Philip Müller 6:1 (53. ), Jeffrey Geserick 8:1 (66. ), Martin Höhne 9:1 (68. ) und Daniel Schulze 10:1 (73. ). Zum ersten Mal in dieser Saison konnte Philipp Lorenz mitspielen; er musste nach einem Autounfall und einer gebrochenen Nase lange pausieren. Am nächsten Sonntag kommt es in Brandenburg zum Spitzenspiel der Staffel. Dort treffen unsere B-Junioren (derzeit Tabellenzweiter) auf den Tabellenführer BSC Süd II. Beide Teams haben bisher alle Spiele gewonnen, wobei unsere Jungs noch ein Spiel weniger haben und derzeit knapp das bessere Torverhältnis.
Der TSV mit:
Patrick Schulz – Philipp Lorenz (Silvan Mierig), Carsten Rohde, Tobias Liepe – Philip Müller, Paul Sommerfeld – Martin Höhne, Jeffrey Geserick, Zen Qamer – Daniel Schulze, Sven Klöckner

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.