Schwaches Spiel gegen Belzig

9:9 endete der Vergleich der Reservemannschaften aus Belzig und Treuenbrietzen. Die Gäste bejubelten den unverhofften Punktgewinn. Bei den Gastgebern waren alle sehr enttäuscht. Vor der letzten Runde führte der TSV mit 9:5! Doch die letzte Runde ging komplett verloren. Einen rabenschwarzen Tag hatte Heinz Kunze, der mit den Bedingungen in der Stadthalle nicht zurecht kam und nur ein Einzel gewinnen konnte.
TSV spielte mit Görlitz 3,5 Paul 2,5 Müller 1,5 Kunze 1,5

zum Spielformular

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.