Mit makelloser Bilanz in die Winterpause

Mit dem höchsten Saisonsieg gehen unsere B-Junioren in die Winterpause. Der Lokalrivale aus Belzig wurde im Nachholspiel am Sonntag mit 13:0 (6:0) besiegt. Die Gäste waren nur mit 11 Spielern angereist, wovon noch 7 für die C-Jugend spielberechtigt sind. Daher waren unsere Jungs den Gästen körperlich wie spielerisch jederzeit überlegen. Das erste Tor fiel bereits nach 30 Sekunden durch Daniel Schulze, der in der 7. Minute auch das 2:0 erzielte. Danach war Erik Näthe in der 16. und 23. Minute zweimal erfolgreich. Den Pausenstand stellten dann Jeffrey Handau (26. ) und Michi Schubert (28. ) her. Die Torschützen in Halbzeit zwei waren:
7:0 (47. ) Daniel Schulze; 8:0 (56. ) Erik Näthe; 9:0 (65. ) Jeffrey Handau; 10:0 (70. ) Daniel Schulze; 11:0 (74. ) Philipp Lorenz; 12:0 (76. ) Martin Höhne; 13:0 (80. ) Jeffrey Handau
Der TSV mit:
Patrick Schulz – Paul Sommerfeld, Carsten Rohde, Tobias Liepe – Philip Müller – Philipp Lorenz, Jeffrey Geserick, Zen Qamer (Martin Höhne) – Erik Näthe – Daniel Schulze, Michi Schubert (Kilian Hertel)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.