Niederlage gegen den MTV Wünsdorf II

Am vergangenen Wochenende stand für die 1. Mannschaft das letzte Heimspiel der laufenden Saison auf dem Programm. Gegen den MTV Wünsdorf II setzte es eine klare 10:4-Niederlage. Dabei hatte man sich vor Beginn durchaus Chancen auf einen Erfolg ausgerechnet.
In den Doppelvergleichen gab es eine Punkteteilung. Speidel/Kühnast mussten sich Gericke/Jannek mit 8:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Positives gibt es vom anderen Doppel zu vermelden, denn Trompke/Benedikt konnten an ihre aufsteigende Form anschließen und Krojniak/Jarmut mit 3:1 bezwingen!
Die erste Einzelrunde verlief zu Gunsten der Gäste, denn Gericke, M. ließ Jens beim 3:0 nicht den Hauch einer Chance. Daniel und Michael mussten sich denkbar knapp erst im 5. Satz geschlagen geben. Einzig Robert konnte in dieser Runde punkten und dass obwohl er im Entscheidungssatz bereits 2:7 und 4:8 gegen Jarmut hintenlag. In der zweiten Runde konnte diesmal nur Michael gegen Jarmut gewinnen. Zwischenstand: 3:7. In der folgenden Runde kam es dann bereits zur Entscheidung. Dort konnte einzig Jens sein Spiel gegen Jarmut erfolgreich beenden und nach Niederlagen von Daniel und Robert war die Heimschlappe besiegelt.
TSV: J. Trompke 1,5 ; D. Speidel 0 ; M. Kühnast 1 ; R. Benedikt 1,5
Wünsdorf: A. Krojniak 3 ; M. Gericke 3,5 ; S. Jarmut 0 ; Th. Jannek 3,5.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.