Niederlage zum Saisonfinale

Etwas anders als erhofft endete die Saison der ersten TT – Jugendmannschaft des TSV. Stark ersatzgeschwächt, es fehlten Carolin Argow und Alexander Beau, die durch Falko Faix und erstmals Franziska Händel ersetzt wurden, wußte man schon zu Beginn das es schwer wird diese Begegnung siegreich zu gestalten. Schon zu Beginn lag man hinten den beide Doppelbegegnungen wurden verloren. Dabei verspielten im Entscheidungssatz Brenner / Faix eine 6:2 Führung noch, während Hertel / Händel chancenlos waren. In der ersten Einzelrunde gelang es dann aber wieder auszugleichen. Brenner, Hertel und Faix waren erfolgreich. Besonders Kilian Hertel zeigte dabei eine gute Leistung gegen den besten Einzelspieler der Gäste aus Nauen. Franziska war in ihren Spielen doch noch etwas überfordert, überzeugte jedoch kämpferisch und wird sich über das Training an das höhere Leistungsniveau herankämpfen.
Enttäuschend dagegen die zweite Runde für den Rest des Teams. Alle drei verloren, wobei Brenner wie auch Faix über die volle Distanz gingen und unglücklich im Entscheidungssatz mit 11:9 den kürzeren zogen. Das gab unwillkürlich einen Knaks am Selbstvertrauen und so gelang nur noch Brenner und Hertel etwas Ergebniskosmetik. Trotz der 10:6 Niederlage konnte man die Abstiegsrunde souverän gewinnen und wird in der nächsten Saison versuchen wieder weiter oben mitzuspielen.
Punkte: Brenner 3, Hertel 2, Faix 1, F. Händel

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.