Höchster Sieg zum Saisonende

Zum Saisonausklang wurde daheim gegen FSV Brück II klar und deutlich mit 11:0 gewonnen. Die gesamte Partie war ein Spiel auf ein Tor, indem die mit Besetzungssorgen geplagten, völlig überforderten Gäste gegen unseren schnellen Kombinationsfußball fast nichts entgegensetzen konnten. Zur Halbzeit stand es bereits 5:0 und man konnte die toll herausgespielten Chancen kaum noch zählen. Die Treffer erzielten 3x Tristan Rhaue, 3x Patrick Grunnert, 2x André Weiß und je 1x Marcel Knobloch, Steven Petzer und Hendrik Wetzel als Nachschuß nach gut pariertem Foulelfmeter von A. Weiß.
Durch diesen Sieg wurde diese Saison in der 2. Kreisklasse mit dem 5. Platz abgeschlossen (40 Punkte, 68! :45 Tore) und die besten Torschützen waren Tristan Rhaue mit 17 Toren, Patrick Grunnert mit 16, Guido Schulze mit 9 und Hendrik Wetzel mit 7. Leider hat man trotz guten Resultaten gegen die 3 Erstplazierten Borkheide, Rädel, Empor Brandenburg immer wieder gegen vermeidlich schwächere Gegner Punkte gelassen und so den Anschluß an die Podestplätze verspielt. Allerdings steckt in dieser jungen, „hungrigen“ Mannschaft sehr viel Potential, das es gilt noch besser in der Gemeinschaft zu vereinen, um noch weiter nach oben zu kommen. Ein Grund dafür ist auch die souveräne Leistung des erstmals in der 2. Mannschaft eingesetzten Stefan Kalisch, der aus den A-Junioren im nächsten Jahr nachrücken wird.
TSVII: D. Fabrewitz; T. Liepe; C. Vetter; S. Kalisch; M. Knobloch; A. Weiß; M. Lüdicke(H. Wetzel); M. Hanck(M. Faustmann); S. Petzer(F. Wetzel); T. Rhaue; P. Grunnert

Einen besseren Abschied vom aktiven Fußball hätte sich André Weiß nicht wünschen können. Er sagt allen herzlichen Dank für die schöne Zeit auf dem grünen Rasen, insbesondere aber bei dieser jungen hoffnungsvollen 2. Mannschaft für Ihr Vertrauen und das tolle Abschiedsgeschenk.
Am kommenden Samstag findet um 14. 00 Uhr sein Abschiedsspiel im Waldstadion statt, indem ein von ihm zusammengestelltes Team gegen seine aktuelle 2. Mannschaft auflaufen wird.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.