Toller Abschied von der Zweiten

Mein Abschiedsspiel am vergangenen Samstag mit allen alten Freuden gegen meine aktuelle 2. Mannschaft war ein wunderschöner Ausklang meiner langen aktiven Fußballzeit. Mein größter Dank gebührt meiner Familie für Ihre langen Entbehrungen. Ich danke unserem Vereinsvorsitzenden Heiko Müller, Nachwuchsleiter Werner Schwericke und unserem treuen stets zuverlässigen Ehrenmitglied und Mannschaftsbetreuer Karl-Heinz Vetter für Ihre Vereinsglückwünsche und Geschenke zu meiner bewegten Zeit im Spielbetrieb des TSV. Ich bedanke mich außerdem bei allen meinen ehemaligen Spielern für Ihr Kommen, den Besuchern, Zuschauern und Freunden für Ihr Dabeisein bzw. Mitfeiern bei unserer gleichzeitigen Saisonabschlussfeier der Zweiten wie u. a. bei Maik Hanck, Thomas „Kelly“ Keller, Ronny Maas, Freund Matthias Remus, Torsten „Hans“ Wegner, Dietmar Wille, Spielern und Eltern von meinen D-Junioren, den Spielerfrauen und Kindern sowie insbesondere auch bei meinen Eltern. Heiko Müller gilt mein zusätzlicher Dank, da kurzfristig ein neuer Schiedsrichter gebraucht wurde und er sich zur Verfügung stellte. Fausti, Deine kulinarische Organisation war perfekt.
Das Spiel gewann die eingespielte, sehr kampfstark agierende TSV-Reserve verdient mit 6:2 durch Tore von Patrick Grunnert, Christoph Vetter, Guido Schulze, Sebastian Wucke, Tristan Rhaue und Hendrik Wetzel. In meinem Team fielen die Tore durch Sebastian Wucke ins eigene Netz nach toller Flanke von Ingo Peisert und durch mich vom Elfmeterpunkt nach mehr als berechtigtem Foul von unserem Verteidiger Felix Bothe an mir nach Vorlage von Torsten Borchardt. Es war ein herrlicher Nachmittag mit Euch Allen! André Weiß.
Die Aufgebote lauteten:
TSVII: Dennis Fabrewitz; Hendrik Wetzel; Thomas Liepe; Christoph Vetter; Felix Bothe; Marcel Knobloch; Stephan Knape; Michael Mahlow; Martin Lüdicke; Florian Wetzel; Markus Faustmann; Steven Petzer; Tristan Rhaue; Guido Schulze; Patrick Grunnert; Sebastian Wucke
Team-André: Thomas „Peuschi“ Peuschke; Ringo Wulzt; Hans-Jürgen „Ossi“ Klink; Detlef „Otto“ Baatzsch; Falko „Falsen“ Maiwald; Stephan „Krügl“ Krüger; Torsten „Panni“ Borchardt“; Ingo „Inge“ Peisert; Kay Höhne; Thomas „Thomsen“ Büntig; Harmut „Hardy“ Nichelmann; Heiko „Rudi“ Kupka; Dirk „Willi“ Nitschke; Carsten Manthey; Kevin Höhne; Bernd Martin; ich

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.