Tolles Heimspieldebüt

Im ersten Heimspiel der Landesliga Süd/West siegten unsere D-Junioren gegen den Werderaner FC mit 3:1, da man insgesamt das bessere Team war und das Spielgeschehen
weitgehend kontrollieren konnte. Wie schon in der Vorwoche war die starke Leistung jedes Einzelnen der Grundstein für diesen gemeinsamen Erfolg. Der Lohn für die sehr druckvolle Anfangsphase war die gedankenschnelle Führung von Paul Scheunert nach einem Eckball von Kay List. Anschließend ließ man bis zur Pause etwas nach, aber Mitte der 2. Hälfte spielte Kay List erneut zu Paul Scheunert, der gleich 3 Gegenspieler austanzte und den Ball dann unhaltbar versenkte. Nachdem beide Seiten in der Folge einige aussichtsreiche Chancen ungenutzt ließen, auf der TSV-Torseite dank der sehr souveränen Torwartleistung von Markus Schulz, setzte sich Chrsitian Schulz über links gegen 2 Spieler durch und passte auf den freistehenden Torschützen des Tages, der für die endgültige Entscheidung sorgte und dem wie in der Vorwoche 3 Treffer gelangen. Der sich andeutende, verdiente Anschlußtreffer der ebenfalls nicht aufsteckenden Gäste zum Ende der Partie konnte diesen Heimsieg aber nicht mehr gefährden.
TSV-D mit M. Schulz; H. Müller; C. Hahn; T. Senft; K. List; C. Schulz; T. Tietz; P. Scheunert(3); M. Irmer; P. Bröhl; T. Stopp; O. Geiges

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.