Harte Arbeit zahlt sich aus – Resultat- Staffelsieg

Als man sich bei der ersten Trainingseinheit Ende der Sommerferien traf, waren von 17 Spielern  14 anwesend. Ein sehr guter Beginn und die größte Motivation für einen Trainer wenn man weiß, dass Ferien sind und knapp 30 Grad. Da der Trainer Fernando Weigmann und die Mannschaft sich nicht kannten, nutzte man diese auch um die ersten Eindrücke zu gewinnen. In den folgenden Tagen bestritten wir zwei Testspiele um zu sehen, wo das Team leistungsmäßig steht. Mit einem Sieg gegen eine Vertretung aus Beelitz und einer Niederlage gegen Malterhausen versuchte man sich auf die Saison vorzubereiten.

Nach dem 3.Spieltag konnten wir uns bereits einen guten Tabellenplatz sichern und somit das folgende Pokalspiel als weiteres Testspiel nutzen. Wir verloren 0:4 gegen BRB/Klein Kreuz I.

Die nächsten fünf Saisonspiele gewannen unsere Kicker der SG TB/Bardenitz souverän und deutlich. Bloß im letzen Spiel der Hinrunde verlor man mit 1:2 gegen die 1. Vertretung aus Borkheide. Die Spieler waren sichtlich enttäuscht, da man das ganze Spiel über die überlegene Mannschaft war, nur der Ball wollte an diesem Tag einfach nicht ins Tor bei gefühlten 50 Chancen.  Im Nachhinein betrachtet, kam dieser  Dämpfer auch genau richtig um nicht abzuheben. Diese Niederlage brachte uns den 2. Platz und einen Punkt Rückstand hinter unseren Konkurrenten aus Niemegk ein. (mehr …)

D I-Junioren sind Meister !!!

Die erste D-Juniorenmannschaft ist verdient Meister und Staffelsieger geworden. In 18 Spielen ging man 15 mal als Sieger vom Platz und verlor nur ein Spiel. Am Ende hatte man ein Torverhältnis von 128:18. Ein toller Erfolg der Mannschaft um ihren Coach Fernando Weigmann, der das Team im ersten Jahr gleich zur Meisterschaft führte. Weiter so und hungrig bleiben und im nächsten Jahr die Leistung bestätigen.Pünktlich zum Sabinchenfest gab es auch die Shirts für die Mannschaft!

 

Noch ein 3er zum Staffelsieg

Nach dem unsere D1 die  vergangenen drei Spiele alle gewinnen konnte, hat man jetzt im letzten Heimspiel am Samstag 13 Uhr im Waldstadion gegen Borkheide I die Chance sich den Staffelsieg zu holen.

Neben den zwei klaren Siegen gegen Beelitz II (20:0) und Lehnin/Damsdorf II (12:0), konnte man sich auch gegen den 3. Caputh/Seddin mit 5:1 durchsetzen. Das Spiel war entschieden schwieriger und enger wie das Ergebnis es

widerspiegelt.

Das Team ist fokussiert und wird alles geben um auch das letzte Spiel zu gewinnen und somit den Staffelsieg.

 

 

Gegner mit starker Defensive

Im letzten Heimspiel unserer D1 hatte man die Turbine aus Golzow zu Gast.

Gut besetzt und positive eingestimmt, setzen wir uns gleich in der gegnerischen Hälfte fest. Aber wie schon in den letzten Spielen fehlte uns die Präzision im Abschluss. Doch in der 8. Minute konnte sich Marlon Kröger durchtanken und zum 1:0 einschieben.

Viele weitere gute Möglichkeiten wurden von uns fahrlässig vergeben oder von den gut verteidigenden Golzowern vereitelt.

Wir Bissen uns regelrecht  die Zähne aus. Und dann kam es wie es kommen musste. Zu verhalten in der Zweikampfführung und dem 1. gefährlichen Angriff, konnte der Gästestürmer zum Schuss kommen und unseren Keeper überraschen. Plötzlich stand es 1:1 ( 17. Minute)  Auch in der 2. Halbzeit spielten wir den besseren Fußball und Golzow verteidigte tapfer.

Noch 10 Minuten zu spielen und man stellte sich schon auf das Unentschieden ein, weil man einfach nicht konsequent genug war. Nach dem Justin Lüdicke einen Freistoß in den Strafraum brachte, war es wiederum Marlon Kröger der diesmal die Übersicht behielt und das verdiente 2:1 erzielte. Mit diesem Tor war die Knoten geplatzt und wir erzielten in den letzten Spielminuten drei weitere Treffer (2x Kröger, 1x Hagen) Am Ende gewann unsere Mannschaft mit 5:1.

Am 29.4. trifft unser Team 13:00 Uhr im Waldstadion auf die SG Beelitz II

TSV: Heinze, Hagen (1), Iskrych, Henkel, Kröger (4), Leistner, Räbiger, Drescher, Geadtke, Jacobi, Baatzsch, Lüdicke

Im Spitzenspiel gegen unsere Freunde aus Niemegk kamen unsere D-Junioren nicht über ein 1:1 hinaus.

Wir hatten uns viel vorgenommen für dieses Spiel, aber durch ein Blackout in unserer Defensive, lagen wir jedoch schon  in der 3. Minute zurück. Mit leichten Feldvorteilen für unser Team erarbeitete man sich mehrere Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, aber der letzte Pass oder der Torabschluss waren nicht präzise genug.

In der 2. Halbzeit drückte man Niemegk gleich wieder in ihre Hälfte und konnte gleich mit einem Eckball zum Torerfolg kommen. Eine von Leon Geadtke getretenen Ecke köpfte unser Kapitän Domenic Heinze mit viel Wut im Bauch ins Tor. Nach dem Ausgleich besaßen beide Teams Möglichkeiten zum Sieg.  Die größten Chancen hatten wir, wurden aber auch vom generischen Torhüter gut entschärft.

Ein sehr schönes Spiel mit einem am Ende gerechten Unentschieden wie auch im Hinspiel.

TB: Hoffmann, Heinze(1), Henkel, Dörrwandt, Jacobi, Kröger, Leistner, Lüdicke, Hagen, Geadtke

Heimstärke bleibt

Im Heimspiel gegen Belzig behielt die Mannschaft immer die Kontrolle über das Spiel. Mit zwei schnellen Toren von Leon und Vlad  holte man sich auch die dafür nötig Sicherheit. Zur Halbzeit trafen unsere Kicker noch dreimal und führten verdient mit 5:0.
In der zweiten Hälfte ließ man ebenfalls nicht locker und gewann am Ende mit 9:1. Die Jungs und Mädels geben im Training immer Vollgas um sich für die Spiele optimal vorzubereiten.
Am Sonntag trifft unsere SG im 3. Rückrundenspiel auf unsere Freunde aus Niemegk. Anstoß ist 11 Uhr in Niemegk.

 

SG: Sieberhein, Heinze, Iskrych (2), Hagen (1), Henkel, Baatzsch, Lüdicke (1), Geadtke (2), Leistner (1), Jakobi, Kröger (2), Dörrwandt

Die Ersten Punkte in der Rückrunde

Im 1. Rückrundenspiel unserer D1 am letzten Sonntag ging es gleich zum erwarten schweren Gegner nach Bardenitz. Dort warteten die D2-Junioren unserer Spielgemeinschaft.

Wie schon im Hinspiel war es ein sehr umkämpftes, aber faires Spiel. Am Ende setzten sich die D1 wie schon im Hinspiel mit 4:3 durch.

Am nächsten Samstag treffen wir im Heimspiel 13 Uhr gegen die Borussia aus Belzig.

 

TB: Höhl, Kröger (2 Tore), Baatzsch, Henkel, Lüdicke, Geadtke (1), Hagen (1), Iskrych, Görisch, Heinze, Jacobi

4. EMB Cup der D-Junioren

9-Meter Krimi im Finale

Beim 4. EMB Cup der D1 Junioren mussten sich die Finalisten des FSV Luckenwalde und die Borussia aus Bad Belzig im 9-Meterschießen messen.
Gespielt wurde bei top Hallentemperaturen in zwei Gruppen. Aus TSV-Sicht war die Vorrunde eher suboptimal. Beide TSV Teams spielten unter ihrem Niveau, aber gut das man auch als Gruppen 3. und 4. eine Chance auf den Finaleinzug hatte. (mehr …)

Hallenturnier der D1

Am kommenden Samstag spielen unsere Kicker der D1-Junioren ab 10 Uhr in der Stadthalle um den Turniersieg.
Sponsor des Turnieres ist das Energieversorgsunternehmen EMB. Neben zwei Teams von der SG Treuenbrietzen/Bardenitz sind auch FSV Luckenwalde – Grün Weiß Niemegk – MSV Malterhausen – SG Wittenberg/Reinsdorf – Borussia Belzig und RSV Eintracht 1949 am Start.
Das Team um Trainer Fernando Weigmann lädt alle TSV Anhänger und Fußballbegeisterte recht herzlich ein.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

1 2 3 23