Testspielerfolg der TNB A-Junioren

Am vergangenen Sonntag hatten unsere A-Junioren die SpG Wittenberg/Reinsdorf zu Gast im heimischen Parkstadion. Die neue formierte TNB Mannschaft hatte anfangs große Probleme ins Spiel zu kommen. Der Gast aus Sachsen Anhalt war technisch überlegen und drückte auf die Führung. Das neue System des Gastgebers konnte natürlich noch nicht klappen, aber man war bemüht die Vorgaben umzusetzen. Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall das Comeback von Paul Dörrwandt nach überstandener Kreuzbandverletzung. Er führt die sehr verjüngte TNB Mannschaft als Kapitän auf das Spielfeld, da der etatmäßige Chef im Urlaub weilt.

Nach einer Ecke in der 14′ erzielte der Gast den völlig verdienten Führungstreffer. Die junge Truppe vom Gastgeber probierte vor knapp 35 Zuschauern den Ausgleich zu erzielen. Marlon Kröger gelang dieser nach guter Vorarbeit von Martin Krahlisch(35′). Nun waren sie voll im Spiel und konnten wenig später durch ein Kopfballtreffer von Pascal Zillmer in Führung gehen (43′). Weiter ging es jetzt für die TNB Truppe, die immer besser ins Spiel fand. Max Friedrich erzielte die 3:1 Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte stellten wir um und es wurde munter gewechselt. Die erste Chance hatte der stark aufspielende Marlon Kröger, aber sein Schuss ging knapp vorbei (48′).

Beim Gast ließen zwar ab der 50′ die Kräfte nach, aber den Treffer zum 3:2 erzielten sie trotzdem. Im Anschluss machte sich bei der TNB Mannschaft das harte Training bemerkbar. Zwischen der 71.‘ und 86.‘ erzielten sie weitere drei Treffer zum 6:2 Sieg. Der immer besser werdende Martin Krahlisch und zweimal Marlon Kröger trafen zum Endstand.

Die junge TNB Mannschaft spielte einen guten Ball nach einer solch langen Pause. Sieben Spieler im Kader können noch B-Junioren spielen und machten einen guten Job.

STEFFEN – E.SCHULZ, HAGEN, DÖRRWANDT HENKEL – POET (LAUFS), ZILLMER (SCHRÖDER) – SHARIFI (FRIEDRICH), LANGE (WESTPHAL), KRAHLISCH – KRÖGER

H. Wetzel
 

Mannschaftsfoto auf Abstand

 

80 Geburtstagskerzen für Horst Teltsch!

Lieber Horst,

zu Deinem heutigen 80. Geburtstag wünscht Dir der gesamte TSV Treuenbrietzen alles erdenklich Gute und vor allen Dingen viel Gesundheit. Weiterhin wünschen wir Dir einen tollen Tag und eine schöne Geburtstagsfeier im Kreise Deiner Liebsten!

In den 80 Jahren Deines Lebens hast Du auch viele Jahre das Vereinsleben der früheren BSG Motor Treuenbrietzen als Leiter der Sektion Fußball geprägt und mitbestimmt. Hast viele Siege, aber auch Niederlagen miterlebt und als Stadionsprecher kommentiert und begleitet. Dafür sind wir Dir noch heute sehr dankbar.

Wir wünschen Dir als treuer Fan der Sportler des TSV Treuenbrietzen noch viele Jahre bei bester Gesundheit und freuen uns mit Dir an diesem ganz besonderen Tag.

Es geht wieder los!

Mit dem kommenden Wochenende endet endlich die coronabedingte Pause des Fussballs. So stehen in den kommenden Wochen wieder Spiele mit Beteiligung der TSV-Mannschaften an. Vorerst geben wir hier die Spiele der Männer, der A-Jugend und der Alten Herren bekannt. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen innerhalb der jeweiligen Saisonvorbereitung:

Männer

So 26.07.2020   14:00 Uhr   TSV Treuenbrietzen – Petkuser SV   Waldstadion

Fr 31.07.2020   19:00 Uhr    TSV Treuenbrietzen – FSV Brück       Waldstadion

So 02.08.2020   14:00 Uhr   SV Kloster Lehnin – TSV Treuenbrietzen   Sportplatz Lehnin

So 16.08.2020   14:00 Uhr   TSV Treuenbrietzen – KFV Wittbrietzen   Waldstadion

Ligastart

So 30.08.2020   15:00 Uhr   TSV Treuenbrietzen – RSV Eintracht 1949 III

A-Junioren

So 26.07.2020   11:00 Uhr   TSV Treuenbrietzen A-Junioren – SV Reinsdorf A-Junioren   Parkstadion

So 02.08.2020   11:00 Uhr   Zellendorfer SV A-Junioren – TSV Treuenbrietzen A-Junioren

Fr 07.08.2020                       Gegner wird noch gesucht

So 09.08.2020   11:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen A-Junioren – Zellendorfer SV A-Junioren   Sportplatz Niemegk

22./23.08.2020                    Pokal

29./30.08.2020                   Ligastart

Alte Herren

14.08.2020   19:00 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – „Team Wetzel“   Parkstadion

28.08.2020   18:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – SV 05 Rehbrücke AH   Parkstadion

04.09.2020   18:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – Union Linthe AH   Parkstadion

11.09.2020   18:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – SSV Nonnendorf AH   Parkstadion

18.09.2020   18:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – Empor Dahme AH   Parkstadion

25.09.2020   18:30 Uhr   TSV Treuenbrietzen AH – Rot-Weiß Blönsdorf AH   Parkstadion

02.10.2020   18:30 Uhr   Zahna AH – TSV Treuenbrietzen AH  in Zahna

09.10.2020   19:00 Uhr   Borussia Belzig AH – TSV Treuenbrietzen AH in Belzig

 

Geburtstagswünsche zum 86., lieber Helmut Görlitz!

 

„Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“
(Franz Kafka)

 

Lieber Helmut,

die gesamte TSV-Familie wünscht Dir als eines der ältesten Mitglieder des TSV Treuenbrietzen
zu Deinem heutigen

86. Geburtstag

 

alles erdenklich Gute, alles Liebe sowie Gesundheit und Wohlergehen.
Weiterhin wünschen wir Dir einen tollen Geburtstag und eine schöne Feier im Kreise Deiner Familie.
Schon in jungen Jahren warst Du ein begeisterter Fussballer und diese Sportart hat Dich nie losgelassen.
Dank Lars, haben wir kleine Momente Deines Fußballer-Lebens in Fotos festhalten können:

Helmut als A-Jugendlicher im Parkstadion

3 Generationen des Treuenbrietzener Fussballs

Helmut als erfolgreicher Trainer

Helmut als treuer Fan des TSV Treuenbrietzen

Grundlehrgang für Übungsleiter C, Trainer C und Jugendleiter

 

Der Vorstand des TSV Treuenbrietzen möchte Euch auf folgende Weiterbildung aufmerksam machen:

Im September findet in Kloster Lehnin, OT Lehnin ein Grundlehrgang statt, der Vorraussetzung für den Erwerb der C-Lizenz oder für den Jugendleiter ist.

Er findet vom 18. bis 20.09. und vom 25. bis 27.09.2020 statt.

Wer also Interesse an diesem Lehrgang hat, der meldet sich bitte beim jeweiligen Abteilungsleiter.

Fußball-Mannschaftsbilder aus dem letzten Jahrtausend BSG Motor Treuenbrietzen / TSV Treuenbrietzen – Teil 2

Hallo liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

auf der Suche nach Fotos und dem Sichten des TSV-Archivs, dass viele Jahre von Frank Schiffert geführt wurde, habe ich viele Fotos gefunden, die ohne Spielernamen versehen sind. Daher haben mir Helmut Görlitz und Helmuth Masurkewitz viel geholfen, um dies nachzuholen. In loser Folge werden auf der TSV-Seite jetzt alte Fotos erscheinen und ich würde mich freuen, wenn die Namen vollständig wären. Schreibt mir per email: Lars-Peter.Goerlitz@t-online.de oder klingelt durch unter 0175 / 93 07 468.

In die 2. Runde geht dieses Mal ein Foto der 2.Männermannschaft Motor Treuenbrietzen aus der Saison 1971/1972!

Stehend v. li. Helmuth Masurkewitz, Frank Manthey, Peter Halling, Horst Tessmer, Horst Küttner, Siegfried Peitsch, Norbert Broda, Karl-Heinz Lüdicke.

Knieend v. li. Hans Wegener, Gerhard Witthuhn, Jörg Funke, „Paule“ Blumberg, Erich Schlicht.

 

Geburtstagswünsche zum 40.!

 

Auf diesem Weg möchten wir Dir, lieber Micha, recht herzlich nachträglich zu Deinem 40. Geburtstag gratulieren. Seit Jahren führst Du den TSV und bist maßgeblich für die Erfolge, die der TSV erreicht hat und erreichen wird, verantwortlich. Deinen unermüdlicher Einsatz wissen wir sehr zu schätzen und danken Dir für die bisher geleistete Arbeit. Bleib gesund und vor allen Dingen, so wie Du bist.

 

Katrin Schierwald übergab Michael Kaiser eine kleine Aufmerksamkeit

 

DKMS-Spender in den Reihen des TSV

 

Im vergangenen September fand während des Kreisoberligaspiels TSV Treuenbrietzen I gegen den FSV Brück I eine Stammzellen-Spendenaktion durch die DKMS statt. DKMS steht für Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

So wurden während dieses Nachmittags etwa 50 potentielle Spender durch die DKMS erfasst und gespeichert. Initiiert wurde diese Aktion von Familie Ross.

Dann gab es im März diesen Jahres eine Überraschung:

Nils Ross wurde informiert, dass er als Spender infrage käme und musste eine Woche später eine Blutprobe abgeben. Ende April fand dann eine Vorsorgeuntersuchung statt. Dort bestätigte man ihm nochmals, dass er als Spender vorgesehen ist. Anfang Mai fand dann, die möglicherweise rettende Spende für einen anderen Patienten statt.

Wir finden das dies eine tolle Sache ist und unseren aller höchsten Respekt verdient.

Danke Nils, wir sind stolz einen so hilfsbereiten Menschen in unseren Reihen zu haben und Du ein Vorbild für Andere bist.

 

Der FLB teilt mit:

 


‼️ Entscheidung über die Saison 2019/2020 gefallen ‼️

Der Fußball-Landesverband Brandenburg hat in seiner heutigen Vorstandskonferenz beschlossen, die Saison 2019/2020 auf Grund der vom Land Brandenburg erlassenen SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung ohne weiteren Spielbetrieb auslaufen zu lassen. Die Saison 2019/2020 ist somit vorzeitig beendet. ❌❌❌

💬 Damit geht ein mehrwöchiger und intensiver Diskussions- und Entscheidungsprozess zu Ende, und den Vereinen wird nunmehr Klarheit und Planungssicherheit für die Vorbereitung der neuen Spielsaison gegeben.

👱‍♀️👧👱‍♂️👦 Die Regelung gilt für alle Alters- und Spielklassen des FLB einschließlich seiner Fußballkreise.

*Unter Anwendung einer Quotientenregelung werden die Aufsteiger auf der Grundlage der Tabellenstände vom 12.03.2020 ermittelt. Die Abstiegsregelungen 2019/2020 hingegen werden außer Kraft gesetzt. Ausnahme bilden hierbei die Mannschaften, die bereits vor dem 12.03.2020 vom Spielbetrieb ihrer Klasse zurückgezogen worden sind.

🏆 Die Pokalwettbewerbe (als auch der AOK-Landespokal Brandenburg) sollen soweit möglich zu Ende gespielt werden, gegebenenfalls auch nach dem 30.06.2020.

📅 Nähere Details sowie Rahmenbedingungen für die nachfolgende Spielsaison 2020/2021, welche von den jeweiligen spielleitenden Stellen bereits erarbeitet sind, werden demnächst den Vereinen kommuniziert.

Quelle: Fußball-Landesverband Brandenburg e.V.

1 2 3 8