Gelungener Auftakt

Am Donnerstag hatte nun auch endlich das lange Warten für die 3. Mannschaft des TSV ein Ende. Als letztes Team startete man in die Saison 07/08. Dabei trafen gleich zwei Aufsteiger in die Kreisliga aufeinander. In einer neuen Liga erwartet man ja auch viele neue Gesichter. Aber überraschender weise trafen wir auf viele bekannte Gesichter. So gab es nach langen Jahren mal wieder einen Kräftevergleich in sehr freundschaftlicher Atmosphäre. Für die Heimmannschaft begann das Spiel allerdings mit einem Dejavue. Wie schon beim Auftakt der 1. Mannschaft gingen beide Doppel im 5. Satz verloren. Dabei vergaben Müller / Görlitz gleich 4! Matchbälle. Da beruflich bedingt selten alle Spieler gleichzeitig beim Training sind merkt man, dass bei den neu formierten Doppeln noch die Feinabstimmung fehlt.
Also ein Auftakt nach maß, aber leider für die Gäste des SV Verkehrsbetrieb Potsdam II. Doch nach der 1. Einzelrunde sah das Ergebnis schon viel freundlicher aus. Alle Spiele gingen an den TSV. In der 2. Runde spielen dann immer die die gleichen Spieler der Setzliste gegeneinander. (also 1 gegen 1, 2 gegen 2 u. s. w. ) Hier unterlag nur Thomas Speidel seinem Kontrahenten. Zwischenstand 7:3. In der 3. Rund waren die Spieler des TSV abermals nicht zu bezwingen. Müller und Görlitz mussten zwar über die volle Distanz, zeigten aber Nervenstärke und gewannen ihre Partien im 5. Satz. Andy brauchte sein letztes Spiel nicht mehr beenden, da Thomas Speidel mit dem 10. Punkt das Spiel beendete. Eine Überzeugende Leistung der 3. Mannschaft.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.