Eine Runde weiter

Im Landespokalspiel am Mittwoch bei der SG Bornim hieß es am Ende 7:4 für unsere D-Junioren, die damit verdient in Runde 2 einzogen. In der 1. Hälfte war man dem Gastgeber klar überlegen und führte bereits mit 5:1. Nach dem Seitenwechsel ging durch die zahlreichen Ein- und Auswechselungen der Spielfluß teilweise verloren, allerdings ließ man nun auch Einsatz und Zusammenspiel etwas vermissen, so daß man gegen nie aufsteckenden Bornimer noch 3 unnötige Gegentore hinnehmen mußte.
TSV-D mit F. Bürger(Tor); T. Senft; C. Hahn; M. Irmer; K. List(1); H. Müller; C. Schulz(4); P. Scheunert(1); T. Tietz(1); N. Krüger; P. Bröhl; T. Pust

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.