Gegen Tabellenführer verloren

In einem Nachholespiel in der 2 Kreisliga standen sich am Montag Abend bei der WSG Waldstadt V. und die Vierte der Treuenbrietzener gegenüber. Ganz kurzfristig mußte P. Ahlburg ersetzt werden. Für ihn kam Alexander Beau zu seinem ersten Männereinsatz. In den doppeln gab es zwei ganz enge Entscheidungen. Sowohl Hertel / Brenner als auch Händel / Beau verloren denkbar knapp im fünften Satz mit 11:9. In der ersten Runde gelang es durch Hertel ( 3:0 ) und Brenner ( 3:2 ) zu Punkten. Während dieser über die volle Distanz erfolgreich war zog Hertel im Spitzenspiel nach 2:0 Führung noch eine 3:2 Niederlage. Da in der zweiten Runde keiner Punkten konnte zogen die Gastgeber auf 7:2 davon. In der dritten Runde gelang es zwar noch durch Brenner und Beau den Abstand zu verkürzen, doch dann machten die Waldstädter den Sack zum 10:4 Endstand zu. Zu erwähnen währe, das Karsten Händel, an Nr. 2 spielend trotz seiner Niederlagen in seinen Einzeln einen guten Eindruck hinterließ, während sich Alexander, der in der Landesliga der Jungen die Einzelauswertung bei einem verlorenen Spiel souverän anführt, sich an das Niveau der Erwachsenen erst gewöhnen muß.
TSV: Hertel 1, K. Händel, Brenner 2, Beau 1

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.