Klarer Heimerfolg

Am Samstag mußte das erste Nachwuchsteam in der Landesliga an die Tische. Gegen den Tabellenachten sollte es aber ein klares Ergebnis geben. Mit ins Team kam diesmal wieder Florian Wüstenhagen, da Carolin Argow zur gleichen Zeit in Mahlow bei den Bereichsmeisterschaften der Erwachsenen an den Start ging.
Die erste Überraschung gab es in den Doppelspielen, denn Hertel / Beau veloren in fünf Sätzen ihre Begegnung. Dagegen ließen Faix / Wüstenhagen ihren Gegnern keine Chance. Nach der ersten Einzelrunde zog man dann aber bereits davon. Alle vier Spieler gelang es sich durchzusetzen und nur Alexander gab dabei einen Satz ab. In der zweiten Runde unterlag dann Kilian der Nr. 1 der Gäste deutlich mit 3:0, der auch im Duell mit Faix die Oberhand behielt und damit für die einzigsten Erfolge der Gäste sorgte. Ansonsten gelang es den Sabinchenstädtern ihre Stärken auszuspielen was am Ende auch das 10:3 Endergebnis und die 34 : 11 gewonnenen Sätze recht deutlich aussagen.
TSV: Hertel 2; Beau 3; Faix 2,5 ; Wüstenhagen 2,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.