Überraschender Auswärtssieg

Im ersten Auswärtsspiel bei Empor Brandenburg spielten unsere jüngsten Jungs und Mädchen so wie sie in ihrem Heimspiel aufgehört haben: hinten sicher, im Mittelfeld kämpferisch und vorn mit vielen Chancen. Der Stammtorwart Luca Dähne bekam nur einen einzigen gefährlichen Ball aufs Tor, seine Vorderleute räumten vor ihm kräftig auf. Unsere Überlegenheit drückte Axel Schulz mit zwei Toren zur beruhigenden 2:0-Führung aus. In jedem Fall waren wir dem dritten Tor näher als die Emporspieler dem Anschlusstreffer. In der zweiten Halbzeit ließen wir nichts mehr anbrennen und Moritz Bürger erhöhte nach einem Dribbling sogar auf das umjubelte 3:0. Damit sind unsere Jüngsten erst einmal Tabellenführer als Aufsteiger. Macht weiter
so! UNSERE Aufstellung: L. Dähne (Tor) – Y. Tessnow, F. Felgentreu – H. Polczyk, T. Rudolph, J. Schlunke – A. Schulz, M. Bürger – (W. Sommerfeld, N. -H. Hohenstein).

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.