Gute Leistung im ersten Spiel

Am Sonntag, den 16. März haben unsere Jungs von den A- Junioren ihre Rückrunde begonnen. Es kamen die Sportsfreunde aus Teltow, die derzeit auf platz 2 hausten. Der TSV Kader wies einige Löcher auf, da M. Schubert, sowie M. P. Rehfeld verletzt, K. Hertel verhindert waren. Außerdem verließ der Sportsfreund J. Jeserig den TSV um in der Rückrunde für die 1. Männermannschaft aus Schlalach zu spielen. Das Spiel begann mit einem Schock: Nach nur einer Minute kam der Gast zu einer glücklichen Führung. Doch ab da übernahm der TSV das Ruder. Die starke Offensivkraft bestehend aus K. Rüger, E. Näthe und S. Klöckner erwies sich als äußerst effektiv. Und die Defensive wurde durch starke Leistungen im Mittelfeld gesichert. Aus heiterem Himmel kamen die Gäste zum unverdienten 2:0. Doch der TSV steckte nicht auf, vor allem in Form von Sven Klöckner. Durch seinen starken Einsatz kam der TSV zum verdienten Anschlusstreffer. Kurze Zeit darauf schalteten die Sportsfreunde aus Teltow bei einem Freistoß schneller und kamen zum 3:1 Pausenstand. Bester Mann bis hierhin war der eigentliche Torwart P. Schulz. Nach der Hälfte hielt der TSV das Tempo hoch und schoss nach einer wunderschönen Kombination das 2:3 (D. Schulze). Doch nach 70 Minuten ging dem starken Mittelfeld die Puste aus, und mit dem 2:4 war auch die starke Moral gebrochen. Das 2:5 erzielte Teltow durch einen Torwartpatzer, der aber an diesem Tag ansonsten nichts aufs Tor bekam. Ein großer Dank gilt der B- Junioren, die trotz eigener Probleme jederzeit bereit sind auch für die A- Junioren anzutreten. TSV mit: Lorenz 1; Liepe 3; Rohde 5; Höhne 6; Sihr 8; Rüger 14; Sieberhein 13 (Theuring 16[70. Min]); Schulz 7; Näthe 10; Klöckner 11; Cizmoli 9 (Schulze 12[45. Min])

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.