33. Karfreitagsturnier in Wusterwitz

Die Trophäe des 3. Platzes!

Die Trophäe des 3. Platzes!

Am heutigen Karfreitag fand wieder einmal das alljährliche Karfreitagsturnier in Wusterwitz statt. Dieses Jahr war es bereits die 33. Auflage und es traten 16 Teams an. Unter anderem gingen die gastgebenden Sportsfreunde des SV Blau-Weiß Wusterwitz, die der SG Geltow I und II, SG Einheit Luckenwalde und natürlich auch die 1. Mannschaft des TSV an den Start. Für den TSV aktiv dabei: Jens Trompke, Fred Moritz, Michael Kühnast und Oliver Paul.
Es handelt sich bei diesem Turnier um ein Dreier-Mannschaftswettbewerb, welcher mit einem Doppel beginnt und anschließend sich die Einzelbegegnungen anschließen. Sieger eines Vergleichs ist jenes Team, welches zuerst 5 Gewinnpunkte verbuchen kann! Gespielt wurde in 4 Vierergruppen zu je 4 Teams. Die Halbfinalisten der letztjährigen Auflage wurden als Gruppenkopf gesetzt. Die Treuenbrietzener spielten somit in Gruppe C und trafen dort auf die SG Geltow II, Wusterwitz II und auf Kloster Lehnin. Im ersten Spiel gegen Geltow II setzte man sich mit 5:2 durch. In den folgenden beiden Vergleichen mit Wusterwitz II und Kloster Lehnin gab es jeweils einen 5:0-Erfolg!
Somit stand man im Halbfinale und traf dort wie die letzten Jahre auch wieder einmal auf die SG Geltow I. Dort konnten unsere Akteure einigermaßen mithalten, unterlagen aber doch mit 3:5. Im anschließenden Spiel um Platz 3 traf man dann auf Wusterwitz I und durch einen knappen 5:4-Erfolg konnte einer der Pokale mit nach Treuenbrietzen gebracht werden! Im Finale setzte sich die SG Einheit Luckenwalde doch etwas überraschend klar mit 5:1 gegen die SG Geltow I durch!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.