Saisonfazit 2007 / 2008

In der 1. Halbserie 2007 spielten unsere Jüngsten in der 1. Kreisklasse SÜD Westhavelland und belegten einen 4. PLATZ. Nach den ersten 3 Spieltagen waren wir Spitzenreiter mit 3 Siegen und dies gab Hoffnung. Letztendlich erzielten wir 5 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen (diese zuhause! ). Der Lohn für diese guten Ergebnisse war der Aufstieg in die KREISLIGA Westhavelland. Torschützen in der KREISKLASSE: Axel Schulz 13 Tore / Hannes Polczyk 3 Tore / Jakob Schlunke 2 Tore / Niklas Knerr 2 Tore / Til Rudolph 1 Tor / Moritz Bürger 1 Tor. In der 2. Halbserie in der KREISLIGA überraschten unsere Jüngsten und belegten einen nie erwarteten 4. PLATZ punktgleich mit Stahl Brandenburg. Wir gewannen 4 Spiele, spielten 2-mal Unentschieden (jeweils auswärts in Luckenwalde 3:3 und bei Stahl Brandenburg 1:1) und verloren 2 Spiele (zuhause gegen Motor Süd Brandenburg 2:8 und gegen BSC Rathenow 0:3). Diese beiden Mannschaften wurden auch Meister (Rathenow) und Vizemeister (Motor Süd). Torschützen in der KREISLIGA: Moritz Bürger 9 Tore / Axel Schulz 7 Tore / Jakob Schlunke 3 Tore / Hannes Polczyk 1 Tor / Yannick Tessnow 1 Tor. Dieser Erfolg kam auch durch die jahrelange Trainingsarbeit vom ausgeschiedenen Oliver Knerr zustande, da unsere Jüngsten schon mit 5 bzw. 6 Jahren zusammenspielten und jetzt als 7- und 8-jährige den Erfolg ernten. ZUR ERINNERUNG an diese tolle Saison gab es Trikots – vorn mit der Plazierung – und hinten sind neben den beiden Vereinsnamen die Namen aller Spieler aufgedruckt. ZUM FOTO: Hintere Reihe von links: Axel Schulz, Til Rudolph, Sascha Neumann, Yannick Tessnow, Niklas-Hendrick Hohenstein, Janek Wiesenack, Kevin Kaiser, Jean-Pascal Reißner – Knieend von links: Moritz Bürger, Jakob Schlunke, Luca Dähne, Walter Sommerfeld, Florian Leschbor, Celina Bürger, Franceska Felgentreu – Vorn liegend: Hannes Stöckmann.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.