1. Sieg!

Die zweite Vertretung des TSV konnte sich mit 3:1(0:1) gegen den BSRK II durchsetzen und damit den ersten Saisonsieg feiern.
In einer für den TSV unglücklichen ersten Hälfte nutzten die Gäste ihre einzige Chance und gingen mit 0:1 in Führung. Das Tor allerdings erzielte kein Brandenburger, sondern M. Lüdicke der beim Versuch auf der Linie zu klären, den Ball ins eigene Tor beförderte. Nach Wiederanpfiff läutete N. Höhne(1:1) mit überlegtem Abschluss die Aufholjagd für die Sabinchenstädter ein. Den Führungstreffer zum 2:1 konnte T. Rhaue per Kopf nach Freistoß von M. Lüdicke für sich verbuchen. Da die Defensive gut stand und die Gäste sich kaum gute Möglichkeiten heraus spielten, war der zu erwartende Sieg nur selten in Gefahr. Der Treffer zum 3:1 ging auf das Konto von M. Hanck 10 Minuten vor Spielende. Alles in allem ein verdienter Erfolg, und noch viel wichtiger, der erste Sieg im vierten Spiel für die TSV Reserve.
TSV II: Fabrewitz – Liepe, Lüdicke, Knobloch – Vetter, N. Höhne(Schubert), K. Päpke(Mahlow), Petzer, Hanck(Bode) – Rhaue, Weigmann

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.