Gegen Belzig knapp verloren

Unser Nachwuchs spielte am Montag in der Schülerliga gegen Belzig. Da dieser Punktspieltermin mitten in den Ferien liegt, standen einige Spieler nicht zur Verfügung. So mussten, oder konnten sich unsere jüngsten Spieler Valentino und Chris beweisen. In einem super spannenden Doppel siegte der TSV mit Valentino Czerner/Moritz Speidel mit 19:17 im Entscheidungssatz. Spitzenspieler Moritz holte zwei Einzelsiege. Überraschend unterlag er dem vermeintlich schwächsten Spieler der Gäste mit 1:3. Eine unnötige Niederlage, die der Mannschaft einen Punktgewinn kostete.
Valentino holte in seinem ersten Punktspieleinsatz gleich seinen ersten Sieg. Leider reichte es nur noch zur Resultatsverbesserung. Endstand 4:6

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.