Furioser Endspurt

Nach den verlorenen Auftaktdoppeln (A. Trompke/M. Händel 2:3 und P. Korthals/S. Decker 0:3) konnten Peter und Andreas mit 3:0-Siegen den Ausgleich wieder herstellen. Durch die Niederlagen von Ersatzmann Mario und Sabine (jeweils 1:3) gingen die Gastgeber Belzig VI wieder in Front. Bis zum Zwischenstand von 7:5 für Belzig wechselten stets Sieg und Niederlage. Als die „Kur- und Kreisstädter“ schon mit einem Sieg liebäugelten, gelang dem TSV ein klasse Endspurt. Sabine und Mario glichen zunächst aus. In der letzten Runde gingen alle vier Spieler zeitgleich an die Tische – und beendeten ihre Partien jeweils als Sieger: Endstand 10:7 für TSV.
TSV mit P. Korthals 4 ; A. Trompke 3 ; M. Händel 2 ; S. Decker 1

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.