Erstes Spiel in der Rückrunde

Am Sonntag den 16. Nov. 2008 begann die Rückrunde für unsere A- Junioren. Zu Gast waren die im Hinspiel geschlagenen Gäste Lok Brandenburg. Der TSV lief in Bestbesetzung auf und so dominierte man die erste Halbzeit. Klöckner erzielte nach schöner Einzelleistung das 1:0. Nur 10 Minuten später war er wieder erfolgreich. Hier wurde er jedoch durch einen traumhaften Pass von Beau in Szene gesetzt. Die Gäste konnten nicht viel entgegensetzen. Nur durch Fehler in der Abwehr und durch den kaum bespielbaren Platz kamen die Gäste zu Torchancen. Nach einer Ecke klärte man den Ball und stellte an der folgenden Flanke den Stürmer gekonnt ins Abseits. Doch der Schiri ließ laufen und so erzielten die Gäste den überraschenden 2:1 Anschlusstreffer. Doch die Freude der Gäste blieb nur kurz, da nach einem Lupfer von Klöckner Müller das Ding aus der Luft direkt in den Winkel hämmerte. 3:1 hieß es auch zur Pause. Doch in der 2. Hälfte war man auf einmal unterlegen. Einfachste Zweikämpfe gingen verloren und so musste man das 3:2 hinnehmen. Die Riesenchancen blieben aus, einzig Klöckner wollte vor dem Tor quer spielen, jedoch zu ungenau. Dieser wurde kurz darauf ausgewechselt, da er noch bei unserer 2. Männermannschaft wegen Personalnot aushelfen sollte. Auch der B- Junior Peisker verließ den Platz und es kamen Ernicke und Theuring. Doch die Gäste blieben Spiel bestimmend. Und so viel auch noch der Ausgleich. Erst jetzt versuchte der TSV wieder Fußball zu spielen. Aber es blieben lediglich 10 Minuten. Eine Ecke von Sommerfeld fand Qamer in der Mitte der jedoch über die Latte schoss. 3 Minuten vor Schluss fand der Ball nach einer Hereingabe von Müller glücklich Qamer in der Mitte der diesmal seine Chance nutzte. Der gute Schiri ließ nur eine Minute nachspielen, in der auch noch der 5:3 Endstand durch Schulze erzielt wurde. Es war eine Gute Leistung in der 1. Hälfte und damit auch ein verdienter Sieg. Der TSV mit: Schulz; Liepe; Rohde; Hertel; Müller; Sommerfeld; Qamer; Peisker (Theuring); Schulze; Beau; Klöckner (Ernicke)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.