Zweites Remis in Folge

Die 2. Mannschaft des TSV wiederholte das Ergebnis der Vorwoche. Diesmal stand am Ende ein 9:9 gegen die zweite Vertretung von WSG Waldstadt auf dem Papier.
Nach langer Zeit gab der TSV mal wieder beide Doppel ab. Paul/Beau unterlagen deutlich mit 0:3. Kühnast/Benedikt schenkten eine 2:0 Führung her.
Die erste Einzelrunde verlief spannend. Micha setzte sich mit seiner offensiven Spielweise recht überlegend mit 3:1 gegen den Abwehrmann der Gäste (Schindler) durch. Olli, Alex und auch Robert spielten über die volle Distanz. Zweimal hieß es am Ende 3:2 für den TSV (Paul und Beau). Der Rückstand aus den Doppeln wurde wett gemacht.
Jedoch hielt das nicht lange an, da nur Micha sein zweites Einzel gewann. In Runde 3 steuerten abermals Micha und Olli zwei weitere Punkte zum 6:8 Zwischenstand bei. Mit diesem Rückstand ging man in die letzten 4 Spiele.
Bereits zum 4. Mal in dieser Saison behielt Michael Kühnast eine weiße Weste und gewann somit auch seine 4. Einzel am heutigen Tag. Beau unterlag der Nummer 1 der Gäste mit 0:3. Es sah ganz stark nach eine knappen Niederlage für den TSV aus. Robert Benedikt lag mit 1:2 Sätzen und 5:10 im 4. Satz in Rückstand. Mit einer tollen Aufholjagd gewann er den Satz noch mit 13:11. Der 5. Satz endete dann ebenfalls in der Verlängerung und wieder mal zu Gunsten des Sabinchenstädters. Das letzte Einzel von Olli sollte somit die Entscheidung bringen. Er setzte sich mit dem gleichen Ergebnis durch und sicherte das Unentschieden.

Punkte für den TSV: Kühnast 4, Paul 3, Benedikt 1, Beau 1

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.