Etwas Luft im Abstiegskampf

Mit einem wichtigen Sieg hat sich die vierte Mannschaft des TSV etwas Luft im Abstiegskampf der 1. Kreisliga verschafft. Im Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn WSG Potsdam Waldstadt 4 konnte man mit 10:3 gewinnen. Damit wurden die Tabellenplätze getauscht. Beide Mannschaften konnten nicht in Bestbesetzung antreten. Auf Seiten des TSV fehlte die Nr. 2 Thomas Hertel. Dafür rückte Nachwuchsspieler Falko Faix ins Team. Bei den Potsdamern fehlte die Nr. 1 Michael Schüler. Da zeitgleich die 5. Mannschaft ein Punktspiel hatte, konnte kein Ersatz gefunden werden. Also ging es nur zu Dritt ins Spiel. Aber auch ohne dieses Handicap waren die Gäste aus Treuenbrietzen überlegen. Das Die einzigen Punkte der Gastgeber wurden alle nach spannenden Spielen im 5. Satz entschieden. Das Doppel Ahlburg/Hertel. K. sowie Peter und Falko im Einzel gaben jeweils ein Spiel ab. Heiko und Kilian blieben ungeschlagen.
TSV spielte mit:Müller 3,5 ;Hertel 3 ;Ahlburg 1 ;Faix 2,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.