Knappe Niederlage zum Saisonende

Das letzte Landesliga-Punktspiel der Saison gegen den favorisierten Tabellendritten Ludwigsfelder FC ging knapp mit 1:2 verloren. In der 1. Halbzeit waren unsere D1 allesamt zu passiv, zeigten zu wenig Laufbereitschaft und dadurch so gut wie gar keine Torgefahr, so dass man in der Abwehr mehrmals Glück hatte und nur mit 0:1 durch einen Kopfball nach Eckball zurücklag. Nach dem Seitenwechsel ging man endlich mit mehr Leidenschaft zu Werke und dadurch wurde das Spielgeschehen plötzlich etwas ausgeglichener. Man erspielte sich einige gute Torchancen und wurde prompt mit dem Ausgleichstreffer von Patrick Bröhl mit seinem 5. Saisontreffer durch seine unhaltbare Direktabnahme nach Freistoßpaß von Manuel Steffen belohnt. Doch wie so oft gelang dem Gegner nach einigen vergeblichen Versuchen dann doch wieder der Führungstreffer durch eine kleine Unachtsamkeit im Stellungsspiel vor dem eigenen Tor. Nun musste nun wieder dem Rückstand hinterherlaufen und uns gelang trotz zweier aussichtsreicher Freistoßmöglichkeiten kurz vor dem Abpfiff nicht mehr der Ausgleich, der der Mannschaft für Ihren Einsatz in der 2. Hälfte zu gönnen gewesen wäre. Am Ende bleibt zu resümieren, daß uns über die gesamte Saison nicht nur an diesem Tage der Knipser vor den Tor gefehlt hat, um die knapp verlorengegangenen Spiele mit Punkten beenden zu können. Unsere D1 beendete die Saison mit dem 10. Platz und damit vorletzten Platz mit 13 Punkten und 24:83 Toren.
SG T/N/BI mit Tobias Kade(Tor); Sebastian Lehmann; Paul Schumann; Tim Stopp; Martin Kähne©; Patrick Bröhl(1) ; Philip Bullerdieck; Florian Ehrenberg; Manuel Steffen; Maximilian Irmer; Tobias Schulz

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.