Endlich ein Sieg

Im letzten Spiel in der Playoffrunde konnte die 2. Mannschaft der D-Junioren mit 4:5 bei der 2. Vertretung vom FSV Brück gewinnen.

Bereits vor Anpfiff war klar, dass dies ein schweres Spiel würde, da aufgrund einiger Absagen nur 8 Spieler vom eigentlich 10er Spielerkader zur verfügung standen.

Glücklicherweise konnten Niklas Hexmann aus dem 1. D-Team und Til Rudolph von den E-Junioren aushelfen. Hier möchten wir uns nochmal bei den beiden bedanken.

Nun zum Spielgeschehen: Trotz der Personalprobleme ging das Team vom Anpfiff an Hochmotiviert in die Partie und konnte bereits in der 8. Minute nach wunderbarem Distanzschuss aus 20 Metern von Jerome Weigmann in führung gehen. Til Rudolph erhöhte nach schöner hereingabe von Martin Maas nur 4 Minuten später auf 0:2. Nun fingen die Platzherren an gegenwehr zu zeigen und kamen zum 1:2 (15. ) Anschlusstreffer. Doch davon unbeeindruckt konnte Ingo Nitschke nach vorarbeit von Pia Feldhahn den alten abstand widerherstellen (21. ). Brück konnte aber nur 3 Minuten später das 2:3 erzielen und damit ging es dann auch in die verdiente Pause.

Die Brücker kamen mit viel Elan aus der Kabine und erzielten in der 40. Minute den Ausgleich. Davon schien unser Team wider wachgerüttelt und Jerome Weigmann konnte nach einem Solo das 3:4 erzielen (43. ). Die Gastgeber wehrten sich nach kräften und konnten einige Torchancen herausspielen, welche aber von Schlussmann Hans Maßwig und seinen Vorderleuten vereitelt wurden. In der 52. Minute konnte dann das verdiente 3:5 nach langem Abstoss und Kopfballverlängerung von Pia auf Ingo, der eiskalt einschob, gemacht werden. Kurz vor schluss fiel nach der einzigen Unachtsamkeit von Hans das 4:5 (57. ).

Fazit: Nach den bisherigen hohen Niederlagen konnte man zeigen, was mit Teamwork und Einsatz alles geleistet werden kann.

Zum besten Spieler wurden gewählt: Hans Maßwig und Pia Feldhahn
Es Spielten: Hans Maßwig, Niklas Hoedt, Niklas Hexmann, Martin Maas, Pia Feldhahn (SF), Jerome Weigmann (2), Til Rudolph (1), Ingo Nitschke (2)

PS: Die neuen Mannschaftsfotos beider D-Juniorenteams sind endlich Online.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.