Auswärtserfolg beim Ex-Angstgegner

Die 2. Männer reiste nach Fredersdorf. Keiner weiß warum, aber dort war in der Vergangenheit nie viel zu holen. Tja, Zeiten ändern sich, man gewann dieses Mal mit 0:5(0:3). Es waren 90 Minuten Einbahnstraßenfußball in denen der TSV keinen Zweifel an der Überlegenheit ließ. Fredersdorf schoss in 90 Minuten vielleicht 5 Mal auf´s Tor des TSV, Keeper Avram lediglich ein mal eingreifen musste bei einem Schuss auf den Mann. Der Rest war wie beschrieben TSV Dominanz und es trafen 2x Fernando Weigmann und 3x Tobias Gutt. Einen starken Auftritt hatte Tobias Liepe, der den Fredersdorfer Topstürmer Melzer komplett aus dem Spiel nahm.
Nun Rohmaterial von Martin: „der Kapitän hatte seine Mannschaft im Griff und keiner meckerte! “
TSV mit: – Avram – K. Päpke, Lüdicke, T. Liepe – Weigmann, T. Liepe, Petzer, Knobloch, C. Knappe – Gutt, Dörrwandt –

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.