Unerwartet klarer Heimsieg

Deutlicher als erwartet gelang es, gegen den Gegner aus Damelang IV zu gewinnen. peter_korthals
Aber es war auch ein Auftakt nach Maß: Sowohl das Doppel Schwanitz/Trompke als auch Korthals/Merker verließen mit einem klaren 3:0 die Tische. So motiviert ging auch die erste Einzelrunde komplett an die Gastgeber. Nach Marcel’s zweitem Einzelsieg führte der TSV bereits 7:0. Doch der Gegner steckte nicht auf. Andreas verlor in jeweils engen Sätzen, aber doch deutlich 1:3. Peter wiederum konnte im Duell der beiden Einser seine Erfahrung zum Sieg im Entscheidungssatz nutzen. Zwischenstand 8:1. Es folgten zwei Niederlagen von Steffen und Andreas. Erstgenannter revanchierte sich danach allerdings und steuerte mit einem 3:0 seinen zweiten Einzelpunkt bei. Schließlich blieb es Peter überlassen, gegen einen offensiven Gegner mit seinem dritten Tagessieg den 10:3 – Endstand zu besiegeln.

Punkte TSV: P. Korthals 3,5 ; M. Schwanitz 2,5 ; A. Trompke 1,5 ; St. Merker 2,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.