FORD-CUP an FSV Luckenwalde 63 II

In der gut besuchten Stadthalle war der FSV Luckenwalde 63 II beim 2. Ford-Cup des Autohauses Rainer Feller und dem TSV Treuenbrietzener folgreich. Zweiter wurde der Kreisligist der Gastgeber und den 3. Platz holte überraschend der ESV Lok Seddin. Enttäuschend war das Abschneiden des SV Babelsberg 03 II, die ja in der Brandenburg – Liga zu Hause sind. In 28 Spielen sahen die zahlreichen Zuschauer 143 Tore. Zwischen den Spielen zeichnete der Verein die Ehrenamtler Horst Teltsch,Horst Schindewolf und Karl Peisker für ihr Engagement im Verein aus. Die Ehrennadel des Fußballkreises Westhavelland und einen Vereinswimpel sowie Sekt zum feiern überreichte Abt. Leiter Werner Schwericke u. der TSV-Pressewart. Mit viel Beifall würdigten auch die Zuschauer diese Auszeichnung.
Nach den Spielen kam es zu folgendem Abschlußstand:
1. FSV Luckenwalde 63 II 16 Punkte
2. TSV Treuenbrietzen I 16
3. ESV Lok Seddin 15
4. FC Heiligensee 13
5. SV Babelsberg 03 II 12
6. Blau Weiß Beelitz 6
7. FC Borussia Belzig 2
8. TSV Treuenbrietzen II 1

Am 03. 01. beginnen die Nachwuchsturniere. Zuvor ist die II. Männer am 02. 01. noch aktiv. Einen Tag später beginnt die DI-Junioren um 9. 00 und ab 13. 00 ist die B-Jugend aktiv.

Allen Helferinnen und Helfern des Turnieres sagen wir DANKE! Ganz besonders unserem Werner für die wiedermal perfekte Organisation,sowie den Mädels am Imbis und den 3 Schiedsrichtern des Turniers und dem Hallensprecher und Hallenwart!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.