Routiniers vs Youngster

Schon am Montag ging es für die 3. Mannschaft in der 3. Landesklasse gegen Belzig II wieder um Punkte. Nach dem ersten Sieg in der Vorwoche wollte man auch in Belzig punkten. Schon das Hinspiel endete knapp mit 7:10. Der starke Thomas Hertel (siehe Bericht gegen USV) war auch wieder mit von der Partie, da diesmal Thomas Speidel fehlte. Die Doppelpunkte wurden geteilt. Hertel/Faix setzten sich im Entscheidungssatz gegen Eilert/Danielisz durch , Müller/Görlitz unterlagen klar mit 3:0. Da Falko nach einer tollen Hinrunde nun an Nr. 1 spielt, warteten mit Moritz und Danielisz gleich zwei schwere Brocken auf ihn. Die Routiniers aus Belzig ließen unserem Youngster keine Chance (beide Spiele 0:3). Besser machten es die anderen drei Treuenbrietzener. Mit 6 Siegen in den ersten beiden Runden holten sie die maximale Ausbeute.
Nachdem die Thom(ASS)e auch in der 3. Runde siegten, standen die Zeichen wieder auf Auswärtssieg. 9:5 Führung aus Sicht des TSV III. Beim Duell 1 gegen 4 erwarteten alle einen Sieg der Nr. 1. Aber Falko fand an diesem Abend kein Mittel gegen das sichere Spiel der ‚Alten‘ aus Belzig. So stand am Ende eine Bilanz vom 0:4 beim Duell Youngster(Falko) gegen Routiniers. Die letzte Runde war an Spannung kaum zu überbieten. Alle Spiele gingen in den Entscheidungssatz. Mit 12:10 im letzten Spiel holte Uwe Moritz gegen Heiko den Sieg und damit ein toll erkämpftes 9:9 unentschieden.

TSV mit Faix 0,5 Müller 2 Görlitz 3 Hertel 3,5
Das Spielformular

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.