Heimsieg

Sabine zeigt an, wo es lang geht

Sabine zeigt an, wo es lang geht

Wie bereits im Hinspiel endete auch die Heimpartie gegen Schlalach V mit einem klaren 10:2 für den TSV.
Wurden in den Doppeln die Punkte noch geteilt (Schwanitz/Trompke 3:0 sowie Korthals/Decker 0:3), so konnte der Gegner nur noch ein Einzel in der ersten Runde für sich entscheiden. Sabine unterlag erneut äußerst knapp wieder erst im Entscheidungssatz. Mit 2:0 in Front liegend, konnte sie die Führung im dritten Satz nicht durchbringen, was den Gegner wieder ins Spiel brachte. In einer ebenso spannenden Begegnung konnte sich Peter gegen die Nummer 1 mit 3:2 durchsetzen. Marcel und Andreas siegten souverän mit 3:0. Vor allem letztgenannter konnte seine zuletzt recht guten Trainingsleistungen umsetzen und gab an diesem Abend ebenso wie sein Doppelpartner nicht einen Satz verloren.
TSV: M. Schwanitz 2,5 ; P. Korthals 2 ; A. Trompke 3,5 ; S. Decker 2
Schlalach: Ruhle 0 ; Hennig 0,5 ; Schmidt 1 ; Stoof 0,5

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.